Mythologie?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich rate dazu, mit der klassischen antiken griechischen Mythologie zu beginnen.

Das sehr gut lesbare romanartige Standardwerk dazu ist die berühmte "Odyssee" von Homer. Das ist Weltliteratur und sollte sowieso jeder gelesen haben.

Legenden der griechischen Mythologie sind immer noch präsent bei uns, zumindest als stehende Begriffe: Achilles-Ferse, Ödipus-Komplex, Damokles-Schwert, Sisyphos-Arbeiten, Trojanisches Pferd, der Höllenhund Kerberus, die Sirenen, jemanden bezirzen (nach der Zauberin Zirze) und vieles mehr. Diese Mythologie sollte man kennen.

KONKRETE EMPFEHLUNGEN

Einen guten, sehr leicht lesbaren Einstieg bieten die modernen Nacherzählungen von Köhlmeier. Aus der Reihe gibt es auch weitere Werke für andere Themengebiete (Nibelungen, Shakespeare, Bibel).

https://www.amazon.de/Sagen-klassischen-Altertums-Michael-K%C3%B6hlmeier/dp/3492223710

Für den Kindle sogar kostenlos gibt es als elektronische Version bei Amazon die berühmte Nacherzählung von Schwab. Textlich etwas altmodisch (Ende 19. Jahrhundert), aber von vielen Generationen geradezu DIE Fassung der altgriechischen Mythologie mit allen wichtigen Geschichten, natürlich auch inklusive der Odyssee.

https://www.amazon.de/Sagen-klassischen-Altertums-Gustav-Schwab-ebook/dp/B004UBA8SY

Kann man natürlich auch gedruckt kaufen, vom einfachen Taschenbuch bis zu liebevoll illustrierten Werke mit tollen Zeichnungen.

Wow, so viel info :) Vielen vielen Dank! Klingt super

1

Persönlich mag ich die skandinavische Mythologie ganz gerne. Ich habe da mal einen Kurs zu den Islandsagas gemacht. Kann dir jetzt zum Einstieg nicht wirklich was empfehlen, aber falls du dich nach erstem Einlesen mehr dafür interessierst, kannst du vielleicht mal die "Njáls saga" oder die "Grettir saga" ausprobieren. Ist vor allem auch mit historischem Kontext sehr interessant und gibt viele Diskussionen zu dem Thema, was das über die Gesellschaft aussagt, in diese entstanden sind und so.
Anfangen kann man vielleicht mit "Nordische Mythen und Sagen" von Neil Gaiman. Habe ich zwar noch nicht gelesen, kann mir aber nicht vorstellen, dass der was schlechtes schreibt ;)

Sonst sind auch die grönländische oder die verschiedenen Mythologien der amerikanischen Ureinwohner recht interessant (vor allem weil es da echt massenhaft gibt, die einfach nicht so bekannt sind).

Falls du dich übrigens auch für fiktive Mythologie interessierst, kann ich dir "Unten am Fluss" empfehlen... da geht es zwar um Wildkaninchen (keine Ahnung, ob das was für dich ist), aber neben einer recht epischen Story, kommen da immer wieder Geschichten ihrer eigenen Mythologie vor, die wirklich an reale Mythen erinnert und meiner Meinung nach ziemlich gut zeigt, wie Mythologie früher wohl eingesetzt wurde oder überhaupt entstanden ist, etc.

Sehr interessant, ich schau da mal rein. Dankeschön :)

0

Am bekanntesten ist die Griechische Mythologie.

Gibt aber auch römische und Ägyptische, bzw die Nordische von Thor und Wotan.

Auch die Südsee hat interressante Mythen .

Vielen dank, klingt supi :)

was ist denn Süsses? Nie gehört 😅

1
@EVLisa

Sorry war Tablett Fehler , Schreibhilfe.

Soll Südsee Mythos heißen, gibt auf Hawaii einige .

0

Ägyptische, griechische, römische, nordische, japanische, chinesische Mythologien sind die, mit welchen ich mich eine Zeit befasst habe.

Klingt toll, gibt es was bestimmtes was ich mir vielleicht unbedingt dort anschauen sollte? :)

1
@EVLisa

Hrm... würde mit der groben allgemeinen Geschichte anfangen - später wird man sehen für was man sich mehr interessiert, welche Aspekte, welche Persönlichkeiten und kann sich hier vertieft einlesen. Bspw. in der Japanischen fängt man vermutlich bei Izanagi und Izanami, den zentralen Urgöttern an.

1
@dnpdnp

Ok vielen lieben dank, ich lese mich dann da mal rein :3

0

Was möchtest Du wissen?