My BahnCard 50 - was bringt der Ermäßigungsnachweis?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach Ablauf der myBahnCard verlängert sich die BahnCard in ein reguläres BahnCard-50-Abo, wenn du keinen Ermäßigungsnachweis vorlegst. Wenn du ihn vorlegst, wird die Folgebahncard eine ermäßigte BahnCard.

Dankeschön!

0

Hallo,

Ich weiß das die Frage schon etwas älter ist und bei der Bahn sich dauernd irgendwas ändert.

Trotzdem hätte ich da mal noch eine Frage hinterher:

Ermäßigte Bahncard (my Bahncard) bis 27 Jahre im Abonnement. Das ist klar.

Schwerbehinte, Studenten und so weiter über 27 Jahre? Was machen die Leute?

Können die dann auch noch die reduzierte Bahncard / my Bahncard mit Ermäßigungsnachweis kaufen oder nicht? Wenn ja was ist der Nachweis?

0

Hi, du benötigst einen Altersnachweis, dass du unter 27 Jahren bist, um die My BahnCard zu kaufen. Und: Inzwischen gibt es die günstige My BahnCard nur ein Jahr. "Im Folgejahr kann auch keine ermäßigte BahnCard gewählt werden, selbst wenn der BahnCard-Abonnent noch nicht 27 Jahre alt ist. Eine Ausnahme gilt nur für Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung von über 70." Siehe hier - https://www.bahndampf.de/deutsche-bahn/my-bahncard

Das bedeutet, dass Du in Zukunft mit dieser Bahncard keinen weiteren Ermäßigungsnachweis vorlegen musst.

Was meinst du damit? Geht es da also nur um die Verlängerung im nächsten Jahr?

0
@Girschdien

Oh alles klar. Vielen Dank für die schnelle Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?