Mutter von Freundin mischt sich penetrant in ihre Beziehung ein , was soll sie tun?

6 Antworten

Wenn Menschen nicht mehr miteinander auskommen, und auch klärende Gespräche zu keiner Verbesserung des Verhältnisses mehr führen, dann muss man sich im guten voneinander trennen, sich voneinander fern halten und getrennte Wege gehen, bevor man sich weiterhin gegenseitig immer wieder aufs neue weh tut.

Ich denke das Beste wäre, wenn deine Freundin den Kontakt zu ihrer Mutter vollständig abbricht und nach ihren eigenen Vorstellungen ihr eigenes Leben gestaltet, ohne Fremdbestimmung und Einmischung anderer Personen.

Die Tochter ist 30. Sie wollte mal erwachsen werden und sich von der Mutter abnabeln.

Wenn die Mutter einen derartigen Stress macht würde ich den Kontakt zu ihr abbrechen. Und genau das würde ich vorher ankündigen. dann hat die Mutter selbst in der Hand was geschieht.

Puh das ist schon krass.

Denke aber in den alter sollte die Tochter der mutter klar machen das sie sich daraus zu halten hat. Sie hat das recht zusammen zu sein mit wem sie will und wenn es ein fehler sein sollte wird sie das schon selbst merken

Mit dreißig sollte man als Frau schon wissen, was man will. Kinder sind nicht dazu da, die Wünsche und Vorstellungen ihrer Eltern zu leben.

Wenn die Mutter das nicht akzeptieren will, hilft nur ein (vorübergehender) Kontaktabbruch.

Giwalato 

Für mich hört sich das so an, als könnte die Mutter nicht loslassen von  ihrem Kind. Hat Angst alleine zu sein.

Was möchtest Du wissen?