Mutter unterbewusst neidisch auf Tochter (Psychologie)?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Mutter ist sogar ganz offen neidisch auf mich und sagt das auch öfter pissig. Wieso sollten Mütter irgendwelche krassen Übermenschen sein, die keine negativen Gefühle ihren Kindern gegenüber haben können? Das ist ein Märchen. Mütter können zornig, neidisch, aggro, eifersüchtig, angeekelt oder sonstwas in Bezug auf ihre Kinder sein. Und sie haben auch ein eigenes Leben, Ziele, Träume, verlorene Träume, schlechte Erlebnisse, Bedauern etc.

Ich vermute, du sprichst von dir selbst? Ganz ehrlich: Bei einer Tochter wie dir würden vermutlich alle Eltern Ärger machen. Außer die, denen ihre Kinder völlig egal sind. Das hat mit Neid nichts zu tun, sondern mit Liebe, Sorge, Verantwortung(sbewusstsein), mit Lebenserfahrung und schlicht einem erwachsenen Blick auf die Welt.

Ich glaub, sie verkraftet nicht, dass ich schon mehr Männer hatte wie sie und arbeitet jetzt irgendwelche komischen Komplexe ab

0

Also normalerweise liebt eine Mutter ihre Tochter und gönnt ihr nur das beste aber wenn ihr eigenes Leben langweilig und das ihrer Tochter super ist, dann kann es natürlich schonmal vorkommen, dass sie neidisch wird. Das ist menschlich.

Wenn ich mir die Schönheitswettbewerbe für kleine Mädchen in Amerika anschaue, denke ich schon, dass es Mütter gibt, die versuchen, etwas zu kompensieren.

Letztendlich sind wir alle nur Menschen.

Bei dieser Kaia Gerber und ihrer berühmten Mutter da klappt das eigentlich ganz gut, ohne dass Neid dabei ist, würde ich sagen.

0
@030BLN97

Sowas meine ich nicht, sondern -> Age divisions are generally broken as follows: 0–11 months, 12–23 months, 1–3 years, 4–6 years, 7–9 years, 10–12 years.

Und ich schrieb, "dass es Mütter gibt" und nicht "alle Mütter von Mädchen haben einen Schaden".

0
@burpie

Krank, dass manche ihre kleinen Töchter schon sowas machen lassen.

0

Ja, Neid führt nur leider oft zu Rache Gefühlen,das hat nichts mehr mit Menschlichkeit zu tun. Den Neid kann man auch für sich behalten und dann eben an sich selbst arbeiten,es als Alarm Glocke sehen.

Was möchtest Du wissen?