Mutter im Krankenhaus und Freund reist ab?

10 Antworten

Zur Schule sollte er schon gehen. Ist schließlich Pflicht und außerdem ist es sein abi-jahr. Er kann doch am Mittwoch abreisen, dann habt ihr dieses Wochenende und noch bis Mittwoch Zeit, euch zu sehen. Und auch wenn er weg ist kann er täglich mit dir telefonieren und dich so unterstützen, ohne seine Schule dafür sausen zu lassen. Ich fände es egoistisch von DIR, wenn du ihn zum bleiben überreden würdest.

" Findet ihr, dass er da etwas egoistisch handelt?" Finde eher dass du etwas egoistisch handelst. Es ist nicht so als würd er jetzt nach Mallorca zum saufen wollen. Dass du im Moment seelische Stütze brauchst, will ich dir in der Situation überhaupt nicht absprechen, aber wenn er Schule hat ist es klar und verständlich dass er dann auch heimfährt.

In Deutschland ist Schulpflicht. Besonders an den Tagen vor und nach den Ferien wird scharf kontrolliert. Er riskiert ein Busgeld, wenn er nicht pünktlich in der Schule auftaucht. Naturgemäß muss er sich darauf vorbereiten und kann nicht völlig fertig am ersten Schultag dort aufschlagen.

Deine Mutter liegt im Krankenhaus. Somit müßtest du weniger Arbeit haben. Was ist jetzt dein Problem? Um wie viele Leute mußt du dich den kümmern?

Bußgeld? Wo gibt es denn sowas?

0
@JustASingle

In Deutschland, wenn man z. B. am Flughafen ohne Beurlaubung erwischt wird. Unser Schulleiter läßt alle antanzen, die an den ersten und letzten Schultagen fehlen. Er meldet dem Ordnungsam alle ohne triftige Entschuldigung.

1
@Realisti

Hier geht es um eine Zugfahrt. Und der Freund der Fragestellerin ist im Abijahrgang, also um die 17/18 Jahre alt. Mit 18 ist er nicht mehr schulpflichtig, mit 17 könnte er genauso gut auf dem Weg zu einem Ausbildungsplatz oder dergleichen sein.

2
@JustASingle

In Deutschland ist man in fast allen Bundesländern bis zum Sommer nach dem 18. Geburtstag schulpflichtig (in einigen bis zum 18. Geburtstag). Wer zu viele unentschuldigte Fehltage hat, wird zudem nicht zur Abi-Prüfung zugelassen.

Wenn jemand einen Ausbildungsplatz hat, geht er zur Berufsschule. Das erfüllt die Schulpflicht. Im Allgemeinen prüfen alle Schulformen die Anwesenheiten. Und "sich um die Mutti der Fernbeziehung kümmern" ist kein Entschuldigungsgrund.

1
@Realisti
Und "sich um die Mutti der Fernbeziehung kümmern" ist kein Entschuldigungsgrund.

Das sagte ich ja auch nie.

1

Nein, du bist egoistisch, die Schule geht vor.

Klar brauchst du jetzt eine Stütze aber es wird nicht besser wenn er da bleibt und Händchen hält, 2 Tage mit ihm helfen dir da auch nicht. Ihr könnt schreiben und telefonieren und er kann dich so auch unterstützen.

Ich kann verstehen, dass Du seine Unterstützung gerne hättest, jetzt wo Deine Mutter im Krankenhaus liegt, aber:

Wer respektlos, egoistisch und nicht korrekt agiert, bist Du - nicht er. Die Schule ist nunmal wichtig und es ist richtig, dass er nicht für Dich bereit ist, zu schwänzen.

Was möchtest Du wissen?