Muss man einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes die Personalien geben oder nur der Polizei?

8 Antworten

Du kannst Dich natürlich weigern, Deine Personalien bekannt zu geben. Aber in der Regel wird dann die Polizei dazugeholt, und somit eskaliert die Angelegenheit nur unnötig, zumal der gute Mann vom Ordnungsamt dann auch mit Sicherheit alle seine rechtlichen Möglichkeiten bezüglich der Ahndung ausschöpfen wird. Du musst selbst wissen, ob Dir das Ganze die Sache wert ist.

Genau! Der Stadtbüttel wird nämlich dann gereizt und kriegt dicke Backen... <aufbläh>

0
@Maienblume

Na, aber wie. Da bläht er sich aber sowas von auf.... :-)))

0

Es gibt den Strafprozeßordnungsparagraphen 127. Den sogenannte Jedermannparagraph. "Ist jemand auf frischer Tat betroffen oder verfolgt, ist jedermann berechtigt bis zur Feststellung der Personalien diese Person festzuhalten, bzw. vorläufig festzunehmen." Dazu braucht man keinen Beamtenstatus zu haben, sondern jeder kann das. Das Ordnungsamt erst recht.

Das Ordnungsamt hat im Bereich Gefahrenabwehr die selben Befugnisse wie die Polizei, also ja musst du.

Ruhestörung: Darf die Polizei beim ersten Besuch ein Verwarnungsgeld fordern?

Hallo gehen wir von folgender Situation aus:

Es wurde eine Party gefeiert an einem Wochentag (in einer Wohnung mit lauter Musik und 8 Leuten). Plötzlich klopf die Polizei + Ordnungsamt an die Tür. Wir machen die Tür auf und es wird ein Verwarngeld von 35€ gefordert + Personalien vom Gastgeber. Ist das erlaubt ?

Soweit ich es mit bekommen habe warnt die Polizei beim ersten Besuch nur vor (ohne strafe) und erst beim zweiten besuch werden die Personalien aufgeschrieben.

...zur Frage

Ist es Betrug, lose DPG-Pfandetiketten auf O-Saft-PET-Flaschen geklebt in denAutomaten zu geben?

HILFE! Ich habe im Wald vier Pfandflaschen gefunden, die verschimmelten halbvollen Flaschen aber entsorgt und nur die Etiketten eingesteckt. In einem Markt habe ich dann vor einem Pfandautomaten abgestellte O-Saft-PET-Flaschen gefunden, die noch klebenden Etiketten umgelegt und erfolgreich eingeworfen. Weil ich mir keiner Schuld bewusst war, tat ich die Aktion nicht sonderlich heimlich und wurde prompt von einem Markt-Mitarbeiter angesprochen, dem ich freimütig die Aktion erklärte. Nach Einlösung des Euros an der Kasse hat mich dann der Ladendetektiv abgeführt.

Nach wie vor fühle ich mich NICHT als Betrügerin! Es waren echte Etiketten, für die Geld bezahlt wurde! Im Automaten landeten PET-Flaschen, er wurde nicht etwa verunreinigt! Der Detektiv war sehr nett und verstand meinen Antrieb, trotzdem musste er meine Personalien festhalten, mir Hausverbot über ein Jahr erteilen und ich solle mit Post rechnen, in der eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro fällig würde!!! Den Euro musste ich auch zurückzahlen. Und wahrscheinlich bin ich jetzt bei der Polizei als Pfandbetrügerin gemeldet!?

Habe ich nun einen Betrug begangen oder nicht? Wie ist das rechtlich? Nirgendwo kann ich eine Verordnung finden, wie die Rückgabe am Automaten zu erfolgen hat! Sind lose Etiketten grundsätzlich wertlos? HILFE!

...zur Frage

Beim Rauchen auf dem Schulgelände vom Ordnungsamt erwischt - was passiert jetzt?

Hallo,

ein Bekannter von mir wurde an einem Sonntag vom Ordnungsamt erwischt, wie er auf einem Schulgelände (in NRW) Zigaretten geraucht hat - und der hat jetzt entsprechend Angst um das, was jetzt folgen könnte.

Daher meine Frage an euch: wisst ihr, was auf den nun zukommt? Der Beamte des Ordnungsamtes sagte, es komme ein Brief und er müsse ein Bußgeld bezahlen.

Für ihn ist nun wichtig zu wissen, ob dieser Brief denn nun unterschrieben von den Eltern zurückgesandt werden muss oder einfach nur als Benachrichtigung dient. Und wie lange dauert es ungefähr, bis dieser Brief ankommt?

Würde mich über kompetente Antworten freuen!

Freundliche Grüße

...zur Frage

Darf das Ordnungsamt Ausweise Fotografieren?

Hallo wurde kürzlich vom Ordnungsamt Kontrolliert soweit so gut (oder eher nicht) auf jedenfall hat die tusse mein Ausweis sehn wolln alles schön und gut doch jz zur frage darf sie nur meine Personalien aufnehmen also auf nen block aufschreiben oder so oder darf sie auch meinen Ausweis Fotografieren wenn nicht könnt ihr mir bitte irgendwelche links mitreinpacken das ich Anklage erheben kann?

Freu mich auf antworten danköö

(Bitte keine Moralapostel)

...zur Frage

Wurde gepackt mit einer halben ecstasy pille?

Hallo ich bin 17 jahre alt Ich war gestern feiern mit freunden und ich wurde von den secruity typen durchsucht bei mir wurde eine halb ecstasy tablette gefunden fie haben meine personalien aufgenommen und mich dann ohne die e laufen gelassen

Nun habe ich ein paar fragen Werden die leute die polizei verständigen Sie haben mich so laufen gelassen hatt mein ausweiss auch nicht dabei hatte

  1. Auswirkung auf ausbildung Ist die ausbildung die man anstrebt in irgend einer art gefährdet
  2. Führerschein Ich bin gerade am fahrstunden machen also direkt am führerschein dran Wird es nun eine sperre geben oder was kann da sonst noch kommen
  3. Die eltern So das ist bei mir am heikelsten da ich erst 17 jahre alt bin geh ich davon aus, das falls die mitarbeiter der polizei bedscheid sagen, auch meine eltern informieren wird.
  1. Die eigentlich strafe Nja zu guter letzt auf was kann ich mich einstellen als strafe ? Bin vorher noch nie polizei aufgefallen.
...zur Frage

Ist diese Waffe echt, wenn ja, wie ist jetzt zu machen?

Meine Schwiegermutter hat bei der Wohnungsräumung Ihres Verstorbenen Ex diese Waffe gefunden. Ist diese Waffe echt? Sie ist aus Metall und ziemlich schwer. Wie ist jetzt am besten zu verfahren. Muss das ding beim Ordnungsamt abgegeben werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?