muss ich vor oder nach dem training eiweiß zu mir nehmen?

5 Antworten

Also, Eiweiß ist gut für den Muskelaufbau!!! Aber 200-300g pro Tag ist Mumpitz.Es reicht vollkommen 0,8 -1,2g/kg Körpergewicht zu Dir zu nehmen.

Besser Fisch als Fleisch und ansonsten sind Quark und Hülsenfrüchte ein guter Eiweißlieferant.1Std vor dem Training ein Quarkdrink ( 250g Quark, mager, 100ml Milch 1,5%, 150g gefrorene Früchteund 1EL Zucker in den Mixer) und nach dem Training das gleiche aber mit ein wenig mehr Zucker. Den braucht der Körper nach dem Training besonders.Teure Wheyproteine sind dann nicht erforderlich. Vor dem Schlafengehen ist eine Eiweißmahlzeit auch gut ( Thunfisch ist nicht schlecht.

2-3 Eier und 200-300g Fleisch in der Woche sind OK.

Vergiss aber auch nicht die KH. Besonders am Morgen (Haferflocken mit Früchte oder so), damit du für den Tag gerüstet bist. Trainiere den gleichen Muskel nicht zu oft und erst dann wieder wenn du keinen Muskelkater mehr hast. Wachsen tut der Muskel nämlich erst nach dem Training, wenn der Muskel wieder heilt.

Deshalb immer auf kontiunierliche Zufuhr von Eiweiß achten auch an den Tagen an denen Du nicht trainierst.Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

Gute Antwort! DH! Wobei der Fisch auch nicht wirklich nötig ist. Pflanzliche Nahrungsmittel bieten alles was man zumj Muskelaufbau braucht.

0
@Paschulke82

Finde die Antwort eher "geht so". Es kommt ja wohl ganz drauf an, welche Ziele man verfolgt! und wenn jemand Masse aufbauen will, dann sollte er mindestens 1,5-2g Proteine zu sich nehmen!

0
@Paschulke82

Da haste recht!!! Aber Fisch schmeckt mir einfach zu gut, als das ich darauf ganz verzichten würde. ;-)

0
@Karli86

@Karli82Ich bin mal nicht davon ausgegangen das er ein Bodyduilder ist, sonst hätte er sich wohl auch eher in einem Bodybuildingforum angemeldet und informiert. Und die sind sowieso nicht zu belehren was die Eiweißzufuhr angeht. Bei denen heisst es immer soviel wie möglich, hauptsache nicht zu wenig. Tja, jedem so wie er mag.Aber um eine gute Figur zu bekommen und fit und gesund zubleiben ist es beileibe nicht nötig soviel Eiweiss zu sich zu nehmen.

0

Wenn er RICHTIG trainiert (wovon ich ausgegangen bin in meiner Antwort) reichen 0,8-1,2g/kg nicht aus. Für richtigen muskelaufbau (Bodybuilding) müssen es schon mindestens 2g/kg sein.. wenn nicht sogar 3g/kg... Darüber streiten sich die Götter noch :D

Um einen "Normal Sportlichen" Körper zu bekommen, reichen 0,8-1,2g/kg völlig aus, da gebe Ich dir recht :)..

0
@Jonway

Ziel des Aufbautrainings ist in der Regel die Verbesserung der Leistungsfähigkeit und damit meist die Vergrößerung der Muskelmasse. Es ist evident, dass Muskelaufbau den Proteinbedarf erhöht. Die Größenabschätzung zeigt jedoch, dass die für den Aufbau erforderliche zusätzliche Proteinzufuhr sehr gering ist. Durch Veränderung des Lebensstils mit verstärkter sportlicher Aktivität ist im Laufe eines Jahres eine Vergrößerung der Muskelmasse um 2 kg erreichbar. Dazu müssen nur 400 g Protein eingebaut werden, denn Muskeln bestehen zu 80 % aus Wasser. Das entspricht einem täglichen Zuwachs von 1,1 g. Unter Berücksichtigung weitestgehender Sicherheitszuschläge von 100 % sind nicht mehr als 2,2 g pro Tag an zusätzlicher Proteinzufuhr erforderlich. Das sind etwa 0,03 g pro kg Körpergewicht und damit weniger als 5 % der empfohlenen täglichen Proteinzufuhr. Die durchschnittliche Mischkost bei Sport treibenden Personen enthält unter Berücksichtigung des zusätzlichen Energiebedarfs etwa 100 g Protein pro Tag. Mit dieser Ernährung wird mehr Protein zugeführt, als selbst unter extremem Training für den Aufbau von Muskelmasse benötigt wird.

http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article&sid=283

0

Es hört sich an, als ob Du Eier als zu bevorzugende Eiweißquelle ansiehst. Es ist egal, ob Du vor oder nach dem Sport Eiweiß zu Dir nimmst, viel entscheidender ist, ob Du Dich mit vollem oder leerem Magen beim Sport wohler fühlst... Es ist ja nicht so, dass das artfremde (z. B. Ei-) Eiweiß unverzüglich zu Muskeln verbaut wird, denn jedes Eiweiß wird zunächst zerlegt ("verdaut") und dann neu zu körpereigenem Eiweiß zusammengebaut. Erst dann steht es dem Körper zur Verfügung.

am besten du machst das nach dem trainieren weil das den musklen den entscheideneb schub gibst..^^Wenn du das vor dem eigentlichen krafttraining tust dann bringt es jaa auch nichts..^^! Also immer schön NACH den trainieren und schön viel z.B. eiweißshakes oder soo das reicht aus oder schön viel fleisch(enthält eiwiße und proteine) Also noch viel erfolg und lass es dir schmecken ;)

So ein Mumpitz! Der durchschnittliche Deutsche nimmt bereits 50% mehr Eiweiß zu sich als man für den Muskelaufbau überhaupt verwerten kann. Proteinshakes sind reine Geldmache. Mehr als 300-600g Fleisch pro Woche sind extrem ungesund!

Erkläre mir bitte wie man es deinen Tips nach als Veganer ohne Proteinshakes, Doping und Nahrungsergänzungsmittel zum Bodybuildingweltmeister schaffen konnte! Oder zum Mr. International?

0
@BreitIstBesser

Krebs, Herz-Kreislauferkrankungen, Gicht, Rheuma, Diabetes, Ostheoporose, Alsheimer; Artrose... alles Krankheiten die mit der Zeit gedeihen. Vielleicht hast du Glück und bleibst gesund, die Wahrscheinlichkeit daran zu erkranken ist aber definitiv deutlich höher für dich.

0

Eiweißschock/Proteinschock?

Gibt es sowas wie einen Eiweißschock/Proteinschock? Ich muss mindestens ab Tag 120/130g Eiweiß zu mir nehmen. Kann ich ohne Probleme 200/250g zu mir nehmen? Hat das negative Auswirkungen?

...zur Frage

Soll ich vor oder nach dem Fußballtraining einen Proteinshake trinken?

Hallo ich möchte mir Eiweiß Pulver kaufen und ich spiele Fußball. Ich möchte beim Training halt auch Muskeln aufbauen deswegen wollte ich fragen ob ich vorher den shake trinken soll oder nachher und wie viel soll ich trinken (in ml.)

...zur Frage

Wann Eiweiß Shake nehmen?!

Hallo,,

also meine frage ist wann ich die Eiweiß Shakes nehmen soll.

Vor dem Training , Nach dem Training , Vor dem schlafen?

Also das sind langsame Eiweiße deswegen weiß ich nicht wann ich die nehmen soll. Der mann an der Kasse meinte vor dem Schlafen gehen aber ich weis nicht. Überall lese ich nach dem training , abder die Eiweiße sind ja langsam deswegen weiß ich nicht.

...zur Frage

Am Abend nach dem Training Magerquark oder Proteinshake?

Hallo, ich gehe häufig Abends nach dem Abendessen ins Fitnessstudio, und deswegen meine Frage:

Ist es besser direkt nach dem Training einen Proteinshake zu nehmen für die schnellen Proteine oder Magerquark davor zu essen um über die Nacht mit Proteinen versorgt zu sein?

Da die Magerquark Proteine länger brauchen um verdaut zu werden (stimmt das?) ist es doch eigentlich besser für die Nacht, jedoch ließt man auch häufig das der Körper nach dem Training "schnelle" Proteine benötigt... was ist nun richtig? Grüße

...zur Frage

Proteine ja oder nein? wenn ja welche? oder überhaupt?

Hallo an alle :`)

ich habe ein paar Fragen zu

Proteine

Ich mache viel Krafttraning so 100 Liegestützen in 5 sätzen je 20, viele Situps ca. 200. Zudem arbeite ich mit einem Crosstranier und einem Fitnessgerät für Schultern, Hantelbank, Rudern und, und, und also Ziemlich viel Training aufjedenfall.

Nun wollt ich fragen ob ich Proteine zumir nehmen sollte so viel ich weiß soll man Solche benutzen um den Muskelaufbau anzuregen und zu Fördern. Aber es gibt ja X verschiedene Arten von Proteinen. Ausserdem wollt ich auch noch wissen ob die Gesundheitsschädlich sind oder es okey ist welche zu nehmen.

Zu guter letzt wollte ich auch noch wissen ob ihr gute "Proteine" kennt ? Die auch Protein beinhalten und nicht nur Schrott drin haben es gibt ja auch welche die angeblich gar nicht helfen.

hoffe um Rat :) und sage an jeden der mir hilft jetzt schon danke

...zur Frage

ist eiweiß , proteine oder kohlenhydrate besser zum zunehmen?

was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?