Muss der Split in den Fugen der Pflastersteine komplett aufgefüllt sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Fugen von Pflaster müssen vollständig gefüllt werden. Es ist allerdings normal, dass sich das Fugenmaterial nach einiger Zeit setzt und dann nochmal nachgesandet werden muss. Dies ist (zumindest bei befahrenen Flächen) auch später alle paar Jahre erforderlich.

Als Füllmaterial sollte je nach Fugenbreite ein Split-Brechsand-Gemisch 0/5 oder 0/8 verwendet werden. Quarzsand ist ungeeignet, da er keinen Feinanteil hat und für die korrekte Fugenbreite zu fein ist. Zum nachsanden kann auch Steinmehl 0/2 verwendet werden, da meist nur der Feinanteil fehlt.

Ist die Fuge nicht gefüllt, hat der Pflasterstein keinen Halt und bewegt sich, was sich schnell auf die benachbarten Steine überträgt. Die Steine wandern, stellen sich schief und können brechen. Dies gilt im Übrigen auch, wenn die Fuge mit Quarzsand oder nur Split ohne Feinanteil gefüllt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise kehrt man in den verbleibenden Zwischenraum feinen Quarzsand hinein, der sich mit der Zeit verdichtet, dann wird das Pflaster stabil und es kann auch nichts durchwachsen. Vielleicht machen die das noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lallo79
08.03.2016, 07:40

Da das Pflaster schon Ende letzten Jahren verlegt worden ist und der Bauträger meint, dass ist so i.O., wird hier keiner mehr Hand anlagen. Gibt es rechtilche Vorschriften hierfür?

0

Wie schon Spezialwidde geschrieben hat, werden die Fugen üblicherweise mit feinem Quarzsand aufgefüllt. Das ist unbedingt notwendig, weil sich sonst in den Fugen der Straßenschmutz ansammelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lallo79
08.03.2016, 07:41

Wie sieht es rechtlich aus, da der Bauträger es für i.O. ansieht?

0
Kommentar von Herb3472
08.03.2016, 07:43

Keine Ahnung, sorry. Ich würde darauf bestehen, dass das fertiggestellt wird. Denn wenn die Fugen nicht ausgefüllt wurden, ist die Pflasterung NICHT fertiggestellt.

1

So hast Du den Vorteil, dass Du beim fegen / kehren nicht mehr Splitt im Abfalleimer hast als Dreck / Schmutz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lallo79
08.03.2016, 07:07

Kann das Pflaster sich verschieben?

0

Was möchtest Du wissen?