Muslimischer Freund will nicht, dass ich in die Sauna oder schwimmen gehe und dass ich mich weiblich kleide - was ist Eure Meinung?

42 Antworten

Ich würde in keinem Punkt nachgeben, und es darauf ankommen lassen.

Mir scheint es wichtig, dass du von Anfang an Grenzen setzt, inwieweit du deine Freiheit von ihm einschränken lasst. Tendenziell wird es später immer mehr, wenn man eine gemeinsame Wohnung hat und immer stärker voneinander abhängig wird.

Übrigens hat die Forschung festgestellt, dass "aussergewöhniche" Liebe am Anfang einer Beziehung durchaus ein Risikofaktor für häusliche Gewalt im späteren Verlauf der Beziehung ist. Viele Frauen, oft starke, studierte, diplomierte, selbstständige Frauen, deren Beziehung in häuslicher Gewalt geendet ist, gaben an, dass die Beziehung mit einer aussgewöhnlich starken Liebe, Anziehung, etc. begann. Die anderen zwei Früherkennungs-Kriterien, die genannt wurden, war rücksichtslosigkeit (z.B. anderen Personen gegenüber, insbesondere Servierpersonal u.ä.) und dass man in der frühphase der Beziehung ständig zusammen klebt.

Diese Forscherinnen sagen, dass man die Gewaltspirale vermeiden kann, wenn man rechtzeitig anfängt, sich zu wehren, Grenzen zu setzen, und das Risiko auf sich zu nehmen, dass es ihm nicht passt und dass er geht. 

Diese Forscherinnen sagen auch, dass man dem anderen keinen Gefallen tut, wenn man keine Grenzen setzt, weil das letztlich die schlechtesten Seiten aus ihm herausbringt. Viel lieber soll man darauf achten, dass der gegenseitige Respekt immer da ist.

Also ich will dich jetzt nicht erschrecken, aber mein Rat ist eindeutig: Setze grenzen und mach dich nicht abhängig, was ev. heisst, du das in Kauf nehmen musst, dass es ihm vielleicht nicht passt und dass er geht.

Danke für deinen wertvollen Kommentar. Das klingt sehr interessant und logisch. Ich werde heute mit ihm sprechen und ich lasse mich auf nichts ein - da verliere ich meine persönliche Freiheit und meinen Freiraum und das geht nicht. Danke und schönes Wochenende!

1

Es gibt nur eines dazu zusagen was wirklich wichtig ist: Wenn er wirklich die liebe deines lebens ist und du seine, dann wird er diese Wünsche zurückstellen.

Zu einer Beziehung gehört vertrauen, liebe, Freiraum, etc.... aber er lässt dir keinen freiruam wenn er dir sowas vorschreibt. Zudem zeigt das andernfalls mangelndes Vertrauen. Wenn du das also nicht allein durch Konversation mit ihm regeln kannst sodass er versteht dass du da nicht mitmachst, dann heißt das schlichtweg dass es nicht der richtige ist. Du musst aufhören dir selbst einzureden dass es die "wahre liebe" ist^^ klar ich verstehe deine Gefühle =) Aber es gibt Frauen die von ihren männern geschlagen, vergewaltigt, misshandelt, für sex verkauft, etc... werden. Und die behaupten ja auch dass sie ihre Männer lieben xD Also merk dir, es gehört mehr dazu als nur ein starkes Gefühl. Man sollte mit beidem lieben - dem herz und dem Kopf! Aber du sagst ja selbst das du ne taffe Frau bist, daher nehme ich an dir is das klar =)

"konntet ihr eure Männer überzeugen eure werte anzunehmen" Der Punkt ist dass man in einer wirklich guten Beziehung in der Regel gar nicht erst soweit gehen muss! Eine gute Beziehung ist wenn es einfach passt. Nicht wenn er dich verändern oder du ihm erst diese albernen Ideen ausreden musst. Aber auch wenn es Differenzen gibt sollte zwei Partner die wirklich zusammen passen diese beseitigen können, womit wir wieder beim anfang sind: Wenn er stur bleibt und dich verändern will obwohl das so krass gegen deine Natur geht is er einfach nicht der richtige.

Ich könnte ich viel mehr sagen, aber ich belass es mal dabei. Das sollte eig reichen^^ Wie gesagt, rede mit ihm. Wenns nicht klappt, dann klappts nicht

Danke für deine schnelle Antwort.

Das ist genau das, wie ich auch denke. Ich werde heute noch einmal mit ihm sprechen. Mal schauen, was er sagt. Ich hoffe noch immer das Beste, glaube aber eigentlich nicht mehr daran. Wir sind einfach zu unterschiedlich. Schade... :-(

Danke und schönes Wochenende! :-)

1
@leealeea

Ja sowas is immer schade. Es is der Funken Hoffnung der dann doch leider erlischt, aber hey! Das bedeutet nur das der richtige noch auf dich wartet ;-) Ich wünsch dir auf jeden fall noch viel Glück und ebenfalls ein schönes Wochenende =D

2

Hallo leealeea, 

ich bin in der Lage, dir zu helfen. Auf jeden Fall, um Dir einen informierten Rat zu geben muss ich erstmal wissen, wie alt dein Freund ist, aus welchem Stadt er kommt und ob er ueber eine Uni-Abschluss verfuegt?

Es lohnt sich!

Manxy

Hi,

Du solltest doch mich von jemandem ändern lassen, auch nicht von deiner großen Liebe. Wenn er dich wirklich liebt, dann lässt er dir deine Freiheiten und respektiert deinen Lebensstil, so wie du seinen respektierst. Hierzulande ist der Stand der Frauen nun mal anders als dort, wo er herkommt. Er sollte sich dir anpassen und nicht du dich ihm.

Sage ihm klipp und klar, dass dir deine Freiheit sehr wichtig ist. Wenn er dir vertrauen würde wäre er sicherlich auch nicht so extrem eifersüchtig.

Ihr solltet eure Beziehung und das vetrauen zueinander stärken und euch eure Freiheiten lassen.

LG imakeyourday

Hallo, lieben Dank für deine Antwort! :-) Ich bin genau dieser Meinung - so wie alle anderen, die hier heute kommentieren auch. Ich muss heute noch einmal mit ihm sprechen. Ich hoffe, wir bekommen das auf die Reihe - befürchte aber eher nicht. Danke dir!

1

Wünsche euch trotzdem viel Glück!

1

Meine Meinung ist, dass Du die Beziehung mit ihm beenden sollst.

Das ist jetzt erst der Anfang.

Wie heißt es so schön:

"Lieber ein Ende mit Schrecken,

als ein Schrecken OHNE Ende."

Je länger Du wartest, desto schwieriger wird es.


Was möchtest Du wissen?