Muskelaufbau aber wie, wenn ich Dünn bin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also rein der Muskelaufbau macht die Ernährung 80 Prozent aus und das Training 20%. Beim Muskelaufbau ist es sehr wichtig danach Eiweiß zu dir zu nehmen in Form von Shakes zB wenn es dir eh schon schwer fällt viel zu essen. Und abends sind Eiweiße aus zB Quark gut damit das Aminosäurenprofil die Nacht über oben bleibt. 

Einfacher Muskeln aufzubauen geht in dem du allgemein mehr isst. Und vor allem auch verteilter am Tag. Alle 3 Std was essen und immer wieder Mal Eiweiß und das sollte sehr gut laufen.

Gute Eiweißlieferanten sind Nüsse Fleisch Quark Shakes Fisch usw. 

Das richtige Training ist auch wichtig aber gerade am Anfang kannst du relativ leicht Muskeln aufbauen wenn die Ernährung stimmt. Da reicht es schon fast ne Hantel nur anzugucken ^^

Viel Erfolg. 

KeineAhnung0112 09.11.2017, 17:50

Würde ich jetzt nicht so sehen. Ich finde, Ernährung macht maximal 50% aus. Solange man genug isst und sich ausgewogen ernährt reicht das. Nach dem Krafttraining würde ich aber auch einige Proteine und Kohlenhydrate zu mir nehmen.
Und wichtig: periodisiere dein Krafttraining!

0
RyanLunzen97 09.11.2017, 18:45
@KeineAhnung0112

Nein das ist sagt dir jeder Trainer und jeder der sich damit auskennt. Das bezieht sich halt denk ich darauf dass man am Tag auch Proteine und Kohlenhydrate zu sich nimmt und dadurch teilweise diese 80% schon abdeckt. Klar ausgewogen ernähren ist immer besser und auch für den Muskelaufbau wichtig aber "reichen" tut es natürlich aber es geht um einiges schneller wenn er über den Tag hinweg und nach dem Training immer Proteine zu sich nimmt und auf die Nacht langkettige Proteine die langsamer verbraucht werden und die Regeneration und das Muskelwachstum Unterstützt

0
cemakabuffer 09.11.2017, 18:39

Ernährung macht ganz sicher mehr als 50% aus mindestens 70, wenn du dich nicht ausgewogen ernährst bringt das Training nichts. Ich habe 3 Monate trainiert ohne wirklich auf die ernährung zu achten, habe nicht wirklich veränderungen gesehen, als ich auf meine ernährung geachtet habe, sind meine muskeln definierter und insgesamt stabiler geworden (finde kein richtiges wort dafür!)

0
RyanLunzen97 09.11.2017, 18:48
@cemakabuffer

Jap. Am Anfang reicht ein normaler Trainingsplan aus und 3 Mal die Woche trainieren. Auch in jeder Ernährung sind Eiweiße drin sodass der Muskel wächst. Je mehr du fortgeschritten bist umso öfter musst du trainieren und auf die Ernährung achten. Machst du das mit der Ernährung am Anfang schon geht es umso schneller. Der Trainingsplan bleibt aber am Anfang natürlich. Also da machst du einfach einen Ganzkörperplan und das 3 Mal die Woche. Dann kann man sich da steigern und fortgeschrittene Pläne benutzen.

0

Auf genügend Eiweiß in der Ernährung achten. Recherchieren, was eine sinnvolle Belastung und Regelmäßigkeit ist und trainieren, langsam steigern.

Hallo! Zunächst braucht es eine brauchbare Frage - das ist keine. Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst , Dein Gewicht, ob Du Geräte hast - alles fehlt. 

Alles Gute.

Vergiss diesen WheyProteinblödsinn und Sublimente etc. Kauf dir Hüttenkäse. Hüttenkäse hat 12,5 g Eiweis auf 100 g Käse und nur 8 g Fett je 100 g und Kohlenhydrate sind praktisch 0 drin.
Also eine Packung Hüttenkäse hat normalerweise 200 g, also 25 g Eiweisn.
Wenn du 6 Packungen verteilt über den Tag isst hast du deine 150 g Eiweis am Tag. Wenn du Muskeln aufbauen willst, musst du zudem auch etwas an Kohlenhdrate zu dir nehmen. Dazu kannst du einfach in der Früh ein / zwei Brote mit Nutella essen und fertig, ansonsten keine Kohlenhydrate oder Zucker mehr. Du kannst Eier essen, Quark essen, Joghurt, Rote Beete, Low Carb Müsli, Milch etc.
Und jeden Tag Sport machen, Es gibt einige, die meinen es würde reichen 1 mal in der Woche Sport zu machen. Richtig Muskeln aufbauen tust du, wenn du täglich trainierst und alle 2 Tage die Muskelgruppen wiederholst. Also melde dich erstmal im Fitnesscenter an und gib Gas.

Nutze vielleicht Protein-Shakes.

DerKingbosss 09.11.2017, 17:22

Bringen die auch was? Und sind die nicht schädlich?

0
Muslimhelper 09.11.2017, 17:31

Davon würde ich erstmal abraten. Denn die Natur hat uns schon alles gegeben was wir brauchen.

0
Muslimhelper 09.11.2017, 17:33

Also selten mal nen Protein Shake trinken geht klar, mache ich auch. Aber nur wenn ich in den nächsten Stunden nicht die Zeit und die Möglichkeit habe zuhause in Ruhe was zu kochen oder so.

0

Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

Mit freundlichen Grüssen.

Was möchtest Du wissen?