Muskelaufbau - leider keine sichtbaren Erfoge - WARUM?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Trainingsaufstellung (Sie ist kein Plan!) ist Ok. Aber nicht für einen Anfänger in der sog. Orientierungsphase. 3x die Woche ein Ganzkörpertraining ist absolut OK. Im ersten Jahr sollte man langsam machen, da sich der Körper erst an die Belastung gewöhnen muss. Nicht die Muskeln sind das Problem, sondern die Sehnen und Gelenke.

Jetzt trainierst du gerade mal 3 Monate und willst sichtbare Erfolge, vergiss es. Mache das mal ein paar Jahre, dann wird das was.

Achte auf dein Körpergefühl, trainiere hart, aber überlegt, überfordere dich nicht, ernähre dich Proteinreich und schlafe viel. Der große Irrtum vieler Leute ist, das die Muskeln beim Training wachsen, das stimmt nicht. Sie fühlen sich nur prall an, das rührt lediglich von der Durchblutung her. Ein Muskel wächst in der Ruhe.

Also cool down.....

BB ist wie Angeln, man brauch Geduld zusätzlich nochein Maßband und viel Fleiß

Vielleicht dein Plan überarbeiten:Mo:brust und Di:z.B.Nacken,damit nicht direkt hintereinander die großen Muskeln kommen,sondern groß dann nebenmuskel.Und statt Freitags vill samstags,dann hast du noch ein Ruhetag dazwischen,somit ist das jedenfalls ausgeglichener.Außerdem wenn du mit jemanden trainieren gehstmdann siehst du ja ob er schon ein riesenunterschied zu dir hat,wenn ihr ungefähr gleich lang geht,weil ich würd sagen das ist sonst normal so,dauert halt seine Zeit(wenn man nicht zusatzstoffe nhemen möchte ;D)

Das dauert einfach.

Das sind nicht mal drei Monate die du trainierst, man sieht eben keine Ergebnisse nach so kurzer Zeit, oder vllt siehst du sie nur einfach selbst nicht, denn deine Kollegen ja anscheinend schon =)

Danke für die Antwort.

0

Wirkt sich Alkoholkonsum negativ auf mein Krafttraining aus?

Also, ich habe von meinem Bruder gehört , der auch Krafttraining betreibt, dass einem ein Vollrausch 3 Wochen Training kosten. Ist das wahr ? Und was ist wenn man z.B. jetzt nur sag ich mal angetrunken ist ? Wirkt sich das ebenfalls negativ auf meine Trainingsergebnisse aus ? Wenn ich jetzt sag ich mal 2 Monate nichts trinke sehe ich dann schneller Trainingserfolge als wenn ich 2 Monate jedes Wochenende etwas trinke ?

...zur Frage

Fitnessstudio - wie oft Cardio?

Hi! Es geht mir nicht ums Abnehmen, auch nicht um Body Shape also Muskelaufbau...sondern einfach um Cardio / Fitness / Wohlbefinden. Ich war vorgestern eine Stunde auf dem Rad, da hab ich glaube ich aber falsch trainiert. Auch wenn ich mich gut fühlte, war mein Puls auf 175. Heute habe ich mal zwei Stunden Cardio gemacht und auf den Puls geachtet so 135 - 150 Puls. Nach dem Training hab ich mich richtig super gefühlt!

Braucht man nur für den Fitness-Aspekt an sich viel Regeneration? Denn im Moment habe ich noch richtig viel Zeit, ich lern da viele nette Leute im Studio kennen usw. und eigentlich würde ich am liebsten täglich gehen. Bin 23 / w / 56 kg auf 169cm.

...zur Frage

Beim Fitnessstudio-Probetraining auch allein trainieren?

Hallo,

derzeit bin ich gesundheitlich leider etwas eingeschränkt und darf nur Cardio machen. Freue mich aber sehr darauf bald wieder richtig mit Krafttraining anzufangen! Zu diesem Zweck habe ich auch in meiner Heimatstadt meinen Personal-Trainer. Wir sehen uns zwar nicht so oft, aber telefonieren viel, er erstellt mir Pläne und weiß was er tut. Ich brauche auch niemanden der mich motiviert, einfach wen, der mir sagt wie ich am effektivsten Trainiere.

Er hat es geschafft mich im Laufsport weit zu bringen, und da ich jetzt mit Bodybuilding anfangen will, hoffe ich genauso erfolgreich zu sein.

Mein Trainer sagt zwar, dass ich mir auf jeden Fall einen Trainingspartner suchen soll (allein wegen Bankdrücken!)
Aber um einen Partner zu finden brauche ich erst ein Studio.
Ich war in meiner Heimatstadt 4 Jahre in einem Studio, eben zum Laufen ab und zu und für die Kurse, Zumba und Intervall.

So, meine Frage: ist es im Fitnessstudio möglich, allein das Probetraining zu absolvieren?

Da ich nur Cardio machen darf, wollte ich bloß schauen wie die Laufbänder dort sind und anschließend den Zumba-Kurs besuchen. Also nur Dinge, die ich schon bestens kenne.

Mein Trainer sagt, dass in den meisten Studios Frauen nicht die besten Pläne bekommen. Kniebeugen ist da vielleicht im Plan mit drin, Kreuzheben und Bankdrücken findet man aber wohl in den wenigsten Frauenplänen, obwohl diese 3 Übungen die Grundlage bilden!

Er meinte, ich soll mich einfach allein umschauen wie es mir gefällt. Heute soll ich meinen Cardioteil machen und sobald ich einen Trainingspartner habe einfach immer mit ihm zusammen trainieren.

Als ich den Termin gemacht habe, habe ich zwar ausgewählt "ich möchte alleine Trainieren", aber man weiß ja nie..

Ich freue mich ja, wenn mir alles gezeigt wird, die unterschiedlichen Bereiche, wo die Dusche und die Sauna ist usw.
Nur von den Geräten möchte ich noch nichts wissen. Das möchte ich erst dann mit meinem Trainingspartner machen.

Ist das möglich? Oder ist bei jedem Studio beim ersten Training immer ein Trainer dabei?

Und generell: Ich vertraue meinem Trainer blind. Auch wenn er nicht mehr in meiner Nähe ist, er hat mich im Laufen so weit gebracht. Er wird wissen, was er tut.

Andererseits frage ich mich, wieso er die Trainier im Studio so abwertet?
Ist wirklich alles schlecht, was dort gesagt, gezeigt und gemacht wird?
Oder bringt das Training mit den Trainern dort vielleicht doch gutes mit sich?

Und nein, er macht es nicht wegen des Geldes. Er verdient nichts an mir, ist ein Freund der Familie der mich als eine Art "sportliches Projekt" sieht und wirklich will, dass ich gut werde.

Würde mich freuen wenn jemand meine Fragen beantworten kann!

Grüße

...zur Frage

mehrkomponenten Protein für Anfänger

Moin,

Ich bin jetzt seid ca. 3 Monaten im Training (ca. 3x pro Woche Krafttraining + 30 - 60 min Cardio)

Suche ein mehrkomponenten Protein das relativ viel Casein haben sollte, da ich 1. Abnehmen will und 2. Muskeln aufbauen möchte.

Ich sehe jedoch den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Auf welches sollte ich zurück greifen? Es soll nicht mehr als 20 pro KG Kosten.

LG

...zur Frage

Kann man nach 4 Monaten Bodybuilding schon eine Enantat-Kur machen?

Hallo, ich betreibe seit ungefähr mitte sept 2010 bodybuilding. Ich gehe jeden zweiten tag ins studio und habe auch meine ernährung angepasst. Protein shakes, Kohlenhydrate , Bcaa's usw. Ich baue aber sehr schlecht masse auf. Hab auch schon gemerkt das leute mit denen ich trainiern geh oder die ich regelmäsig sehe viel besser aufbauen als ich. Ich möchte bald eine Testo. enantat kur machen. Hab auch viel darüber gelesen was ich nebenher nehmen sollte usw. Ich möchte wissen kann ich schon eine Kur machen oder ist mein Körper noch nicht auf die belastungen gewöhnt?

...zur Frage

Nach den Training Chips?!

Ich war heute im Fitnessstudio und habe danach auch einen Eiweisshake getrunken usw.. Heute Abend wollte ich aber gerne einen Film gucken und mir dazu ein paar Chips essen.. Sollte ich die Chips lieber weglassen nachdem ich im Gym war oder darf ich sie essen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?