Multiboot USB Stick erstellen Android?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, definitiv nicht ! ...und ohne spezielle Programme.... .... selbst mit speziellen Programmen, was auch immer, wird das kaum möglich sein... Die einzige Chance, was evtl. gelingen könnte, aber frage mich nicht wie, denn ich gehöre zu den Smartphone-Verweigerern, ein fertiges physisches Image auf einen USB-Stick zu übertragen. Das geht natürlich, wenn überhaupt, auch nicht ganz ohne Apps.... Die zweite Möglichkeit.... ....wenn es möglich wäre, einen vollständigen PC zu emulieren und den Job in der Emulation zu erledigen. Auch das ist ohne Software augeschlossen.

Ein Datenträger für ein Multiboot-System muss einen Bootloader und verschiedene Partitionen mit verschiedenen Dateisystemen für das entsprechende System der Zielplattform haben... Dazu werden z.T. distributions- oder systemeigene Werkzeuge verwendet, für die es keine Android-App gibt und auch nicht geben braucht.... Schon die Bootloader sind ein Problem, denn ein Android-Smartphone wird anders gebootet und braucht keinen GRUB-Bootloader.

Dann fehlt ferner die Info, für welche Plattform dieser Multiboot-Stick gemacht werden soll ! Für ein Smartphone ja wohl kaum, denn das kann man nicht von einem USB-Stick starten. Crosscompiling auf einem X86 / 64 PC für ein ARM-System ist möglich, aber nicht umgekehrt und wenn die Zielplattform eine andere ist, als die des Hostsystems, wird das allerdings unbedingt nötig sein....

Ein Smartphone ist nicht die eierlegende Woll-milch-Sau, und auch keine Universallösung für alle Probleme dieser Welt der IT-Technik !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ist es möglich ohne Programm oder Konsole einen Multiboot USB Stick zu erstellen also indem man bestimmte Dateien einfach auf den Stick kopiert

Ja im Prinzip schon, denn das was diese Programme tun ist ja nichts anderes als Dateien zu erstellen, zu konfigurieren und am Ende auf den USB-Stick zu installieren. Es braucht dafür natürlich das Wissen darüber welche Dateien wann wohin geschrieben werden müssen und was darin wie stehen muss.

Ich habe zwar noch kein Multiboot erstellt aber eine bootfähige Floppy-Disk mit GRUB v.0,96 hergestellt. Ich denke diese Tools verwenden aber nicht GRUB sondern Syslinux dafür.

Wenn Du glaubst es ohne diese Programme tun zu müssen, dann lies Dich mal in Syslinux ein.

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LemyDanger57
01.11.2015, 16:32

Bitte? Irgendwie scheinst du die Frage nicht verstanden zu haben. er will doch wissen, ob er  o h n e  zusätzliches Programm einfach durch draufkopieren einen Multiboot-Stick erstellen kann. Wenn ich es richtig verstehe, quasi mit dem Smartphone Dateien (ISOS) auf den Stick kopieren.

0

Nein, ist es nicht, denn Du benötigst auf jeden Fall ein Programm, welches diesen USB-Stick bootfähig macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?