Müsli! Gesund oder übertrieben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann niemand sagen. Wir wissen ja nicht wie du dich sonst so ernährst.

Ein richtig gutes Müsli bietet auf jeden fall einen perfekten start in den Tag: Vollkornhaferflocken liefern dir vor allem Energie, verschiedene Nüsse udn Samen (Haselnüsse, Walnüsse, Pinienkerne, Kürbiskerne, Sesam, Mohn, Leinsamen, Mandeln, Sonnenblumenkerne...) liefern dir wichtige Fette udn Eiweiße. Vor allem die Omega 3 Fettsäuren sind wichtig. Der größte Teil des Müslis sollte aus viel verschiedneem Obst bestehen: Super Vitaminbomben. Sie liefern dir aber auch sekundäre Pflanzenstoffe. Auch Mineralstoffe leifern dir die einzelnen Bestandteile.

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und so ein frühstück liefert dir so ziemlich alles was du brauchst. Natürlich kannst du den tag über verteilt viele gute Sachen essen und so ein Müsli ist nicht nötig. Fakt ist: Der Größte Teil diener Nahrung sollte aus viel verschiedenem Obst udn Gemüse bestehen. Möglcihst wenig Tierprodukte, Vollkornprodukte statt Weißmehlprodukten wären gut. Hülsenfrüchte sollten auf dem Speiseplan auch nciht fehlen.

Wie man so schön sagt: "Ein gesunder Geist wohnt in einem Gesunden Körper." Oder "Du bist was du isst".

Salat... Naja, kommt drauf an. Kopfsalat aus dem Gewächshaus ist ungefähr so gesund wie Pappe. wenn du jedoch viel verschiedenes frisches reinschnibbelst und geröstete Nüsschen oder gebratene Champignos drüber streust, wird er dir auf jeden Fall gut tun :)

Wenn du ncoh fargen hast: Leg los!

es geht hier ja nicht um mich :D ich dachte das so als allgemeine frage..hab mir nämlich gerade ein abnehmvideo angeschaut und dort hat die frau auch von müsli am morgen erzählt..und irgendwie weiß ich nie was ich davon halten soll...ob es wirklich besser ist als brot mit wurst/käse oder sowas am morgen

vielen dank! (:

0
@Mayelle

Brot mit Käse deckt bei weitem nicht so viel ab wie ein gutes Müsli ;)

0
@Mayelle

Also...wenn du diese tollen Müslis für Kinder und so isst (sowas wie Frootloops oder wie die heißen), kannst du auch Süßigkeiten essen :D

Aber gesund hin oder her, man muss es auch mögen (sonst nimmt man auf jeden Fall gesund ab, weil man das Zeug nicht isst). Wenn du statt einem Toast mit Nutella ein Vollkornmüsli isst, dann ist das gesund...wenn du aber statt einem Vollkornbrot mit gesünderem Belag (Avocado oder so), Kelloggs Frosties isst...ist das eher weniger gesund :D Und wenn dir das Vollkornmüsli nicht schmeckt und du es kaum runterkriegst, dann ist das wahrscheinlich auf Dauer auch nicht so gesund^^

Viele Grüße

0

Es kommt immer auf das Gesamtpaket an!

kommt drauf an was für müsli. haferflocken (roh nicht mit zucker) mit miclh sind lecker und gesund, weil sie viele kohlenhydrate haben und so einen guten start in den tag bieten. dazu noch ein apfel oder ne banane und alles ist perfekt.

das andere halte ich wenn ich es richtig verstanden habe als IDIOTISCH

Was möchtest Du wissen?