Mormonen standesamtlich Heiraten?

5 Antworten

Der Großteil der Mormonen gehört der Hauptkirche, nämlich der Kirche Jesu Christi - Der Heiligen der Letzten Tage an und in dieser Kirche gibt es mindestens seit 1890 keine Mehrehen mehr. Vermutlich gibt es noch einige Abspaltungen unter den Mormonen, wo die Mehrehe noch gelebt wird, aber das ist dann vermutlich nur in einigen Gegenden der USA und Kanada der Fall. Mit Abspaltung ist dabei gemeint, dass diese nicht der Hauptkirche der Mormonen angehören, sondern einer anderen Gemeinschaft von Mormonen.

Was die Mehrehe angeht, kann ich ansonsten zur Eheschließung nichts schreiben, weil ich dahingehend einfach nichts weiß, aber ich bin selbst Mormone, gehöre deren Hauptkirche an, und in dieser ist es üblich, dass zwei Personen miteinander verheiratet sind, ein Mann und eine Frau. Bei standesamtlicher Eheschließung sollte es daher keine Probleme geben und eine kirchliche Eheschließung gibt es bei den Mormonen nur, wenn zuvor eine standesamtliche (der wie man es in anderen Staaten nennen mag) stattgefunden hat. Entweder geschieht dann die kirchliche Trauung in einem Tempel der Kirche am selben oder den nächsten Tagen wie die standesamtliche Trauung oder stattdessen frühestens ein Jahr später. Letzteres hat dann den Vorteil, dass man dann genau weiß, worauf man sich einlässt.

Soweit mir bekannt, wird aktuell bei den Mormonen nicht erlaubt, dass ein Mann mehrere Ehefrauen hat.

Jedoch, wenn es so wäre, wäre es standesamtlich nicht möglich mehrere Frauen zu heiraten, jedenfalls in der BRD nicht.

Kirchenrecht steht nicht über staatlichem Recht.

Überhaupt:

Freie Religionsausübung findet dort ihre Grenzen, wo sie gegen staatliche Regeln verstößt

Es könnte also kein Mormone, Muslim, FSM, o.ä. rechtlich wirksam hergehen und sagen:

" meine Religion erlaubt *diesunddas*, daher darf ich es tun, weil wir Religionsfreiheit haben...und es zu meiner freien Religionsausübung gehört "

Inwieweit der Staat es toleriert, dass ein Mann mehrere Frauen hat... ( und umgekehrt ) ist eine andere Frage.

Es steht in der BRD jederfrau und jedermann frei, beliebig viele (Sexual)Partner/innen zu haben, und sie zu benennen, wie es beliebt, sofern gegenseitiges Verständnis vorhanden ist

Rechtliche Relevanz hat es aber nur bei den Beiden, die standesamtlich verheiratet sind

( bzw. natürlich auch ,wenn Kinder aus einer solchen 'sonstigen Beziehung hervor gehen )

Ergänzend:

die Mormonen tun eben das, was ihnen von ihrem Präsidenten ( Propheten) als Willen Gottes rüber gebracht wird

https://www.mormon.org/deu/haeufige-Fragen/Ausuebung-von-Polygamie

Schau ins Internet:

https://www.welt.de/kultur/article109307177/Polygamie-sollte-auch-in-Deutschland-erlaubt-sein.html

In einigen islamischen Ländern ist Polygamie erlaubt. In Deutschland ist Polygamie „noch“ verboten.

Möglicherweise ist es eine Frage der Zeit, dass wir in D. nicht nur Annoncen lesen, wie: „Mann sucht Mann“, „Frau sucht Frau“, sondern auch solche: „Mann sucht mehrere Frauen“, „Frau sucht mehrere Männer“, „Suche Lustknaben“, ...

LG ...

Kirchlich Griechenland, standesamtlich Deutschland möglich?

Eine ganz komplizierte Sache.

Mein Verlobter (Grieche), seit 7 Jahren in Deutschland (noch keine deutsche Staatsbürgerschaft beantragt) und ich (Deutsche) möchten in Griechenland kirchlich heiraten. Kirchliche Hochzeiten in Griechenland werden in Deutschland anerkannt. Ich Griechenland muss man NICHT standesamtlich zusätzlich heiraten.

Wir MÖCHTEN aber nach der kirchlichen Hochzeit (oder davor) zusätzlich in Deutschland standesamtlich heiraten für Freunde und Verwandte die nicht kommen können und weil es halt in Deutschland doch eine Art Tradition ist standesamtlich zu heiraten.

Geht das denn überhaupt?

Würde ich zuerst im Standesamt in Deutschland heiraten, würde ich kein Ehefähigkeitszeugnis mehr bekommen um in Griechenland zu heiraten was dort benötigt wird), da ich ja verheiratet bin. Oder?

Würde ich zuerst kirchlich heiraten in Griechenland würde es in Deutschland anerkannt und ich kann nicht "nochmal" standesamtlich in Deutschland heiraten.

Wie soll das gehen? Expertenrat hier?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?