Morgens keinen Hunger/Appetit

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Letztendlich ist es durchaus sinnvoll mit einem Frühstück in den Tag zu starten, da die Energie (bei den meisten Menschen auch vom Kopf her) besser abzurufen ist, aber zwingen solltest du dich nicht.

Manche Menschen essen lieber mittags und abends, das ist eine Sache der Gewöhnung und sollte nicht erzwungen werden.

Wenn du am Abend mit Hunger ins Bett gehst, wäre das für deinen Schlaf bestimmt auch nicht die Lösung :))

Ggf. verkleinerst du deine Abendportion, oder ißt etwas Vollwertiges, damit wird man meist schneller satt; es ist aber leichter verdaulich (als z.B. die ewig angepriesenen Eiweiß-Abendbrote...), somit hat man morgends dann auch bereits wieder Hunger & Appetit.

Hat etwas mit gesundem Stoffwechselryhtmus zu tun ;)

Vielleicht kannst du dir ein leichtes Müsli (nur ein paar Haferflocken mit etwas Wasser kurz einweichen, frische Obststückchen oder / und ein paar Nüsse darunter mischen) anrichten und dich dadurch an ein kleines Frühstück gewöhnen?

Oder 'nur' einen Obstsalat. Das hat Vitamine, auch (über den Fruchtzucker) Energie und ist insgesamt gesund!

LG

Es kann natürlich daran liegen, dass du am Abend zu viel oder zu deftig isst. Das andere ist, dass du es einfach nicht gewöhnt bist, in der Früh etwas zu essen, so solltest du mit Kleinigkeiten z.B. Obst beginnen und dann immer mehr essen (nach einer Woche oder so) zudem könntest du auch ein 1. und 2. Frühstück einführen, vielleicht ist es für deinen Körper besser. Also z.B. 1. Frühstück einen Apfel, damit du etwas im Magen hast, 2. Frühstück (evtl. nach einer Stunde oder so) Knäckebrot mit Käse, o.ä.

Kommt doch drauf an was du abends so isst. Iss halt abends nicht mehr so viel und gewöhne dich langsam ans morgendliche Essen. Aber ohne Stress, sonst funktioniert es ja doch nicht.

Obwohl nicht essen wollen, aber immer noch eine Tasse Milch und zwei Scheiben Brot, oder Magen wird unbequem sein

Das kann nicht daran liegen,dass du Abends zu viel isst. Du hast dir das wahrscheinlich angewöhnt. Fange Morgens mit einer Kleinigkeit an und steigere das dann.

Was möchtest Du wissen?