Mein Moped springt nach Regen nicht an, was könnte die Ursache dafür sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, bevor du jetzt den halben Vergaser zerlegst mach folgendes. Schraub den Kerzenstecker ab und halte das Kabel oben an der Kerze. Versuch jetzt mal zu starten. Kenne das auch von früher her, Kreidler, Herkules und Zündapp hatten alle die gleichen Probleme damit. Allerdings gab es auch damals schon wasserdichte Stecker mit Gummitülle.

Nimm den Stecker mit nach oben und bearbeite den mal mit dem Fön. Morgen früh machste den dann wieder drauf und schaust was da so passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte auch einmal das Problem.bei mir lag die Ursache am Kerzen Stecker.

Ein kleiner Haar riss den man nicht sah,ein neuer verbaut und alles war wieder gut.

Natürlich die Wasser Ursache auch Ernst nehmen....

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomi4920
12.05.2016, 18:21

Soll ich jetzt mal bis morgen warten oder was soll ich tun?

1

Schau mal als erstes ob du nicht vll Wasser im Tank hast... Das ist meistens der Fall nach sowas :D

Und probiers bitte auch nicht weiter anzumachen bevor du nicht im tank nachgeschaut hast. Je nachdem was du für ein Moped hast, für die alten DDR-Maschinen ist das normal, dass der tank volläuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomi4920
12.05.2016, 17:55

an was erkenne ich das und wie lässt sich das beheben? :D

0
Kommentar von Tomi4920
12.05.2016, 18:04

hab ne derbi senda xtreme 2013, und wo ist das vergaserbecken und muss man da viel ausbauen?

0
Kommentar von Tomi4920
12.05.2016, 18:16

alles klar, danke, aber wenn man jetzt den Deckel aufmacht vom tank sieht man nicht ob Wasser drinnen ist oder?

0

schon mit dem Kicker starten ausprobiert? bzw hast du noch genug öl und Benzin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomi4920
12.05.2016, 18:03

hab ich schon alles gemacht

0

Was möchtest Du wissen?