Moped Empfehlung W/15?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einer Simme macht man nie was falsch, das Ding kannst du unterwegs komplett zerlegen und wieder zusammenbauen. Einfache solide Technik, wo jeder Plastebomber neidisch wird... :-D Musst halt nur beim Tanken Öl mit reinkippen. Mischverhältnis --> 1:50

Und natürlich aufpassen, dass sie dir die Kiste nicht klauen...

allso wegen dem führerschein kommt es darauf an wo du wohnst wenn du in den alten ost gebieten lebst kannst du den AM führerschein machen damit darft du mit den 50ccm motor und 45 kmh fahren arber weil die simson aus der zeit for der wende kommt darfst du damit die 60 fahren allso hol dier ne simme was besseres gibt es nicht den >Roller sint schlecht und du musst dich nur bei der fahrschule anmelden der rest wird dir eigentlich erklärt aber ich würde schauen das du einen termin findest für einen drk kurz dan brauchst du einen perso. und und einen seh test den kannst du arber jeder zeitmachen einfach in son brillen laden gehen und du musst noch den führeschein beandragen wo du arber erst werend der theroie stunden den zetel für bekommst viel spaß simson ist supper aber schön immer mopeds und motoräder grüßenn aber keine roller

Deine Rechtschreibung war zwar sehr schwer zu entziffern, aber danke.

1

Die S51 ist eine grundsolide Wahl. Du bist mit den 60 km/h innerorts nicht gleich ein Verkehrshindernis. Die Technik ist einfach zu verstehen, man kann sich also auch schnell mal selbst helfen.

Wenn du heute einen AM Führerschein machst, lernst du aber nicht unbedingt das schalten. Such dir da mal lieber noch jemanden der dir das an der Simson zeigt.

Ich kenne auch einige eher kleinere Frauen, die gut mit der Größe des Mopeds hinkommen

1

Vielen dank, da kenne ich ein paar :)

2

ich bin auch sehr klein und komm topp klar besserals bei den plastik gelumpe aus der fahrschule

1

Ich habe den Führerschein auch gemacht und es ist definitiv zu empfehlen falls deine Eltern viel arbeiten und dich nicht ständig rumfahren wollen.

Bis du selbstständig fahren kannst sind es noch drei Jahre und ein Mofa Führerschein kostet ca 100€ plus halt das Mofa. Das bekommt man gebraucht aber auch schon für 400€.

Also kann das nur empfehlen klar ist das langsam aber man ist total selbstständig und bis du auto fahren kannst ist es noch lang.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mofa ist nicht Moped. Und das ist nicht mal ein Führerschein bzw eine Fahrerlaubnis, sondern nur eine Prüfbescheinigung.

1

allso sorry arber der lapen kostet mehr alls 100 euro ungefair eine null hintentran aber ok aber 400 euro für eine gute simme fer gis es und bitte das ding heißt Moped nicht mofa mofa sind die wessi teile die 25 fahren und die bekommst du vieleicht für 400 weil die will ja keiner

0

Da es keinen Mopedführerschein gibt wird's schon mal schwierig einen zu machen.

Da du 15 bis -> also entweder hast du AM oder A1 ins Auge gefasst.

Was man mit welcher Klasse führen darf kannst du hier lesen:

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__6.html

Hast du etwa 2000 Euro für den Führerscheinerwerb beisammen (inkl. Schutzbekleidung)?

Woher ich das weiß:Beruf – Habe regelmäßig damit zu tun. ;)

Der AM ist deutlich billiger zu bekommen. Gerade wenn sie mit 15 machen kann, also im Osten, kosten die Stunden nicht so viel.

0

Also hier bei uns, wie einer schon gesagt hat „im Osten“ kann man schon mit 15 diesen Führerschein machen. Wie gesagt ich habe nicht viel Ahnung davon aber ich glaube das wäre die Klasse AM

1
@fiona03

Richtig. In einigen Bundesländern kann man den AM schon früher machen. Maximal 45 km/h (Ausnahmen siehe § 76 FeV). Wie lange ist's denn bis zum 16. Geburtstag noch hin?

Was der AM billiger ist frisst dann eine gute Simme gegenüber einer moderneren 125er beim Preis wieder auf (oder kostet sogar noch mehr).

0

Und die 2000€ stellen auch kein Problem dar

0
@fiona03

Wenn das Geld kein Problem ist -> noch ein Argument mehr für den A1. :D

0

alter am ist der Moped führerschein und es gbt auch die klasse m1 das ist halt ein 25 kmh teil nur das macht keiner und der kostet nur rund 1000 und schutzkleidung gibt es in der fahrschule selber braucht man keine

0
@madmax202

Junger, es gibt keinen "Moped-Führerschein". Oder findest du den Ausdruck irgendwo in der FeV?

Und: Nicht jede Fahrschule ist ein Klamottengeschäft.

0

Was möchtest Du wissen?