Zinsen sind der Preis, den du dafür zahlst, dass dir irgendwer JETZT schon das Geld gibt und du nicht erst alles zusammensparen musst.

Du bekommst heute von mir 100€. Du zahlst mir dann 10 Monate lang immer 11€. Dann hast 110€ bezahlt, aber hattest eben schon heute die Möglichkeit das Geld auszugeben und nicht erst, wenn du in 10 Monaten alles beisammen hast.

Aber weil du auch Immobilien als Thema gewählt hast: du kannst jetzt 250.000€ bekommen und davon eine Wohnung heute kaufen. Du musst mir halt 25 Jahre lang immer 12.000€ bezahlen. Dann gehört die Wohnung nur dir alleine und du musst keine Miete mehr zahlen. Bis dahin hast du mir aber auch 300.000€ gezahlt, statt nur 250.000€ wenn du das Geld selbst gehabt hättest. Ich habe also 50.000€ Zinsen bekommen.

Oder du zahlst 25 Jahre lang Miete für die gleiche Wohnung. Vielleicht nur 800€ im Monat, also 9.600€ im Jahr. Das restliche Geld kannst du dann sparen. Dann hast du in 25 Jahren genau 60.000€ auf dem Konto, aber du musst dann auch nach 25 Jahren noch die volle Miete zahlen.

...zur Antwort

Sie können die Sicherheitsleistung nicht umgehen, auch nicht mit dem Nachweis unbeliehener Immobilie Das Verfahren ist festgeschrieben!

Bundesbankschecks oder Bieterschecks einer lokalen(!) Bank sind aber auch zulässig, wenn Sie nicht für jede infrage kommende Immobilie vorher einzeln ans Gericht überweisen wollen.

Oder Sie holen sich eben die Bankbürgschaft, die Sie mit unbeliehenen Immobilien sicher bekommen. Für die wird ihnen die Bank aber Bereitstellungszinsen berechnen.

...zur Antwort

Auf absehbare Zeit werden keine Touristen- und Studentenvisa erteilt. Derzeit ist die Reise nach Japan für Ausländer nur möglich, wenn sie dort schon vor der COVID-19-Pandemie entsprechende Aufenthaltstitel besaßen.

...zur Antwort

DSA und sein Ableger DSK werden bei uns hauptsächlich gespielt.

Ab und an auch mal Shadowrun, wenn wir ein anderes Setting wollen.

Früher haben wir exzessiv auch viele weitere Systeme gespielt. Aber die Zeit für Hobbys ist endlich und wird nicht mehr.

...zur Antwort

1. 34

2. 2005. Auto fahre ich seit damals. Simson erst seit 2018

3. Schrauben, Basteln, Verliebt sein

3.5 weil Simson die schönste Art ist Freude an Oldtimern zu haben

4 Der Begriff ist Müll. Die Fahrzeuge sind für meinen Lebensstil irrelevant.

5. Nein. Das EU Recht hat sich nach den Bedürfnissen aller Mitgliedsstaaten zu richten, nicht nur nach DE.

...zur Antwort

Nö, das ist nicht komisch. Der Polo ist mittlerweile ein ausgewachsenes Auto, in das man auch mit 192cm passt.

Auch sonst sehe ich Nichts was gegen das Fahrzeug spricht. War bei uns treues Hauptfahrzeug, bis er eben mit zwei Kindern doch an seine Grenzen kam und zum Zweitwagen degradiert wurde.

...zur Antwort

Meine Sub ist mit ganzen Herzen devot. Die Strafe ist für sie schon, dass ich nicht vollkommen zufrieden bin. Da brauche ich nicht auch noch gemein werden.

Vorschläge wie Spanking, Kerzen, Orgasmuskontrolle und dergleichen mache ich, weil ich gerade Laune darauf habe und dann erträgt sie es mit Freuden, aus ihrem eigenen Verhalten heraus bringt es ihr und auch mir nichts.

...zur Antwort

Im Durchschnitt fahren die meisten sie mit etwa 3 l/100km. Bei 8,7 l im Tank also 290km bis auch die Reserve leer ist.

Aber es gibt auch extreme Fahrer, die mit 7l/100km fahren. Dann ist schon bei gut 100km der Tank leer.

Aber 200-250km kenne ich so als die Distanzen bevor man tankt. Bis zum letzten Tropfen und liegenbleiben ist ja auch nix

...zur Antwort

Kann man erlernen, wenn man bereit ist, sich viele Erklärvideos anzuschauen und auch ein paar Details nachzulesen. Aber der Neuaufbau geht ins Geld. Besonders der Erste, für den man erst noch Werkzeug anschaffen muss.

Wenn du also Leute kennst, die sowas schon mal gemacht haben, dann arbeite am besten mit denen zusammen. Preislich wird es aber nicht billiger, als wenn du dir eine von jemand anders aufgebaut kaufst.

Wenn du keinen Rahmen und ein paar alte, gute Teile hast - rechne mal gerne mit 3500 € inklusive professionellen Lackieren plus Werkzeug.

Wenn du es darauf anlegst, kannst du den Preis aber noch gewaltig drücken dann hast du aber auch einige Teile drinnen, denen ich nicht vertrauen würde. Die Motorregeneration ist in dem Preis auch so ein teurer Teilpunkt, die man lieber jemand Erfahrenen machen lässt oder eben ein bisschen Glücksspiel bekommt.

...zur Antwort

Eine Immobilie ist für viele Leute mit überschaubaren Vermögen auch ein enormes Klumprisiko, zumal ein weiterer, signifikanter Wertzuwachs im aktuellen Hochpreis-Markt nun wirklich nicht mehr garantiert ist.

Die Liquidierung kann also auch der erste Schritt für eine Diversifikation das Vermögen sein. Außerdem sind andere Anlageformen durchaus entspannter in der Verwaltung und bieten gleichzeitig mehr Rendite.

...zur Antwort

Früher habe ich Triskelenring getragen. Wenn man aber Kleinkinder regelmäßig wickelt, ist zu viel Schmuck einfach unpraktisch.

Bleiben also die Eheringe. Die erinnern optisch an Ropemarks und waren ein Zufallsfund beim Juwelier.

Mehr äußere Erkennungszeichen tragen weder meine Frau, noch ich.

...zur Antwort

Simson S51 gut gepflegt mit sehr leichtgewichtigem Fahrer und nur legalen Teilen kann schonmal 80, vielleicht sogar 85km/h schaffen.

Bei korpulenten Fahrern, wie mir, ist legal bei höchstens 65 Schluss.

Gibt natürlich wilde Umbauten, aber alles was nicht identisch zum Originalteil ist und dir mehr Geschwindigkeit verschafft sorgt auch dafür, dass deine Simson zum TÜV und zur Zulassung muss. Dann ist auch nix mehr mit Führerschein AM.

...zur Antwort

Selbst als bekennender VW Fanboy würde ich vom Fox (und auch vom Vorgänger Lupo) unbedingt die Finger lassen. Die Dinger sind nicht nur preiswert sondern richtig billig zusammengedübelt. Motor, Fahrwerk und vor allem der Rostschutz sind merklich unter dem Standard der Branche für Kleinstwagen gewesen. Lieber zum Toyota Aygo oder Hyundai i10 greifen, wenn es unbedingt diese Fahrzeugklasse sein muss.

Alternativ kann man auch beim Polo schauen, die Preise sind im Alter ähnlich, aber man bekommt sehr viel mehr Auto für das Geld.

...zur Antwort

Das Platzen einer Immobilienblase hinterlässt immer Lücken im Markt, die neue Konkurrenten füllen können.

Jobs in der Immobilienbranche wird es vorher und hinterher geben, nur die Firmennamen wechseln.

...zur Antwort

Schuldest du der Bank eine Million, hast du ein Problem. Schuldest du der Bank eine Milliarde, hat die Bank ein Problem.

Das ist der Trick im nach heftigen Pleiten schnell wieder gut dazustehen. Denn lieber erlässt dir die Bank die meisten Schulden und lässt dich weiter wirtschaften als überhaupt nichts mehr zu bekommen.

...zur Antwort

Weil die Fahrzeuge gut sind und einige Millionen Kunden jedes Jahr auf's Neue überzeugen. Und manchmal auch schlicht weil die Wolfsburger Segmente bedienen, die andere Hersteller nicht cool genug finden.

...zur Antwort

Vergaser einstellen. Eventuell auch mal einen halben Kasten Bier in die Garage stellen und online nach Gleichgesinnten in deiner Region suchen, die dir dabei helfen wollen.

...zur Antwort

Der Anschaffungspreis beim einem über 30 Jahre alten Moped sollte die geringste Hürde sein. Du wirst immer mal wieder Reparaturkosten haben, die in der Summe deutlich höher steigen als alles was du derzeit beim Kauf zahlst.

Diese Fahrzeuge sind eine Liebhaberei und ein Hobby, da kannst du dir sicher sein. Sie sind nicht die verlässlichsten Dauerläufer, die dich unkompliziert jeden Tag auf Arbeit bringen. Für den spontanen, morgendlichen Ausfall solltest du immer ein anderes Fahrzeug rumstehen haben.

In welcher Gegend kaufst du denn? Mit der S51N hält dich die Polizei nämlich besonders gerne an: du könntest ja selbst illegal die Blinker einer B demontiert haben. Mancherorts muss man dann erst ewig und drei Tage erklären, dass in Suhl noch in den 80ern so gebaut wurde.

Darauf hätte ich keinen Bock und würde mir lieber die S51B kaufen, bevorzugt mit 4-Gang-Schaltung.

...zur Antwort

Bei uns ist es gerne gesehen, wenn man sich vorher kurz meldet, damit der Trainer dann auch das Training passend für komplette Neueinsteiger plant. Eine Trainingseinheit, die auf Wettkampf fokussiert ist, ist da weniger gut, als eine, die eher Technik-orientiert ist.

Aber generell ja, mit kurzer Sportklamotte einfach zu üblichen Uhrzeit beim Verein aufschlagen und mal mitmachen. Wenn du merkst, dass es dir taugt, wird erst erwartet, dass du dir den Dobok (Traditionelle Kleidung) kaufst.

...zur Antwort