Mögt ihr noch Geburtstagskarten?

 - (Menschen, Leben, Geburtstag)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Wertschätzung ist heute meist ein Fremdwort und irgendwie werden Grüsse und Glückwünsche gerne in den Medien 'mal eben' durchgescrollt.

Ich persönlich schicke den Menschen, die mir wert, lieb und teuer sind, gerne noch handgeschriebene Karten und Glückwünsche.

Und ich selbst freue mich auch, solche zu bekommen und hebe sie auf. Habe letztens erst wieder durchgeschaut, durch meine vollkommen analoge 'Inbox' und Grusskarten von Leuten gefunden, die nicht mehr Leben, aber deren Nachrichten noch immer da sind. Hätte ich die nur auf einem Handy gehabt, wäre spät. bei Geräte- oder Providerwechsel sehr wahrscheinlich alles weg.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, denke schon auch, dass sie ihren Zauber verloren haben.
Heutzutage erhält man wohl eher virtuelle Grüße.

Persönlich freue ich mich über Grußkarten, meine Kinder jedoch weniger, gibt ihnen irgendwie nicht viel ab. Die wollen nicht die Karten lesen, sondern schnell die Geschenke öffnen.
Aussagen wie:"Ach, nur ne Karte" gab es natürlich auch schon.
Ist aber wohl so in deren Alter .....

Die meisten der Grußkarten, die ich erhalte, stelle ich dekorativ auf, ne Zeitlang halt. Danach verwende ich sie gerne als Bucheinmerker. Alle anderen wandern ehrlich gesagt dann irgendwann in den Müll.

Geschenke an Andere gehen bei uns allerdings selten ohne Grußkarten raus.

Ich denke, dass gute Gedanken und Grüße an mich eine positive Wirkung für mich haben. Also ich meine, es ist wohl günstiger für mich, wenn Menschen gut an mich denken als schlecht, so für meine Zukunft. Wenn Menschen mir Gutes wünschen, so wird sie sicherlich besser, als umgekehrt, könnte schon bissl ne Wirkung haben .....

Ich mag sie 🙃 Die besten sammle ich immer. Meine Mutter ist nur der Meinung, dass man sie ein, zwei Tage danach wegschmeißen sollte. Ich stimme ihr überhaupt nicht zu 😅 ich habe immer noch eine selbstgebastelte von 2016 😂❤️

Ich versende und erhalte meistens virtuelle Grusskarten.

Allerdings gibt es immer noch ein paar Freunde / Freundinnen mit denen ich noch "normale" Grusskarten austausche! Meistens selbst gemalte/gebastelte Karten! Und die werden auch aufgestellt und aufbewahrt!

Meiner Meinung nach wird es nicht mehr wertgeschätzt, aber im Grunde genommen ist es eine nette Geste, weil darin auch in Vergleich zu den heutigen Methoden (Handy, Email) ein größerer Aufwand liegt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?