Mit x Beinen Kampfsport machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Einlagen kannst Du das Problem nicht lösen und davon bekommst Du weder Deine Plattfüße noch Deine X-Beine los. Viel Barfußlaufen ist das einzige damit Du Deine Plattfüße ganz oder zumindest teilweise wieder losbekommst.

Ob Du tatsächlich X-Beine hast (die kommen nicht so von heute auf morgen und Du kannst die Knochen nicht einfach verbieten) das müsste ein Facharzt feststellen und Dich beraten ob eine OP sinnvoll wäre oder nicht.

Ich denke aber eher da bei Dir bis vor 2 Monaten alles passte scheint es eher ein muskuläres Problem zu sein.

Liebe Grüße
Tobi

Vielen Dank für das Sternchen! Ich habe gerade einen Tippfehler entdeckt:

...die Knochen nicht einfach verbieten 

Es sollte verbiegen heißen

1

Habe selber X-Beine und war 3 Jahre lange beim Kampfsport und habe in 2 Turnieren gekämpft. Einmal Leichtkontakt und einmal K1 (Vollkontakt). Mache jetzt zwar kein Kickboxen mehr, gehe dafür aber ins Fitnessstudio und mache Krafttraining. Mit meinen X-Beinen hatte ich noch nie Probleme außer dass es teilweise blöd aussieht aber man sollte das entweder akzeptieren oder es behandeln lasse. Da ich keine Beschwerden habe, hab ichs akzeptiert. Kommt aber drauf an wie stark man X-Beine hat

Ich hab einen Tipp für dich, ich habe einen alten Freund den ich seit 15 Jahren kenne und der hat auch X Beine, der ist mal ins Krankenhaus deshalb und ihm wurde gesagt er solle die Operativ brechen und richten lassen.. hat er jedoch nicht getan und irgentwann plötzlich aus dem nichts konnte er nicht mehr gerade laufen, er machte diese "behinderte" Bewegung wenn er normal gehen wollte ist immer ein Bein von ihm ausgeschlagen wie bei einem "Appellschritt" das hat sich jedoch wieder gebessert nach unzähligen Besuchen beim Arzt. Das du jz Kampfsport machst hält das Bein vlt etwas gesünder oder es wird vlt auch mehr beansprucht (logischerweise) das vlt zu einem ähnlichen Problem führen könnte.. ich würde das mal beim Arzt zeigen lassen und ihm deine Situation erklären.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Einlagen und spezielles Muskeltraining helfen.

Was möchtest Du wissen?