Lt. Meinung von Fachärzten die wirklich an der Gesundheit der Menschen interessiert sind ist ein Ausgleich der Beinlängendifferenz bis etwa 1,5 bis 2cm nicht erforderlich.

Generell sind Schuheinlagen schädlich denn sie schwächen die Fußmuskulatur und können Fußfehlstellung wie Plattfuß hervorrufen bzw. bereits vorhandene Plattfußtendenzen verstärken und sollten deshalb nur temporär zu Schmerzlinderung genutzt werden. In Deinem Fall würde sich die Fußmuskulatur einseitig schwächen was zu weiteren Problem führen könnte.

Liebe Grüße
Tobi

...zur Antwort

Hallo Dani,

ich frage erst mal was da passiert sein könnte dass Dein kleiner Zeh so weiß aus sieht. Was ist da passiert?

Schönes Wochenende!
Tobi

...zur Antwort

Hallo Rikozu,

ich versuche Dir mal zu helfen. Eine Vermutung könnte sein dass Du Dir infolge der Bänderverletzung eine Schonhaltung angewöhnt hast und aus dieser nicht mehr rauskommst. Da der Fuß über Sehen und Bänder mit dem Unterschenkel verbunden ist schmerzt wohl Deine Wade.

Ich vermute mal Du bist mit dem linken Fuß nach außen umgeknickt. Wenn ich mal von meinem linken Außenknöchel nach oben gehe fühle ich da eine Sehne. Welche das ist müsste ich raussuchen. Zumindest scheint diese Sehne Probleme zu machen und es scheint nicht die Achillessehne zu sein. Ich werde dazu mal bissel was im Netz suchen wie man das vielleicht wieder wegbekommt und ggf. melde ich mich noch mal.

Schönes Wochenende und gute Besserung!
Tobi

...zur Antwort

Hallo Anna,

da Du erst Ende März Termin hast wie ich gelesen habe kannst Du vielleicht mal hiermit probieren https://www.youtube.com/watch?v=yJcTYunPKWo vielleicht hilft es ja bei Dir? Interessant ist es vor allem ab 4:30

Schönes Wochenende und gute Besserung!
Tobi

...zur Antwort

Hallo Luisa,

als erstes mal die Frage wo genau hat denn der Fuß geschmerzt? Du musst davon ausgehen dass sich durch den Gips und den Aircast Deine Fußmuskulatur zurückgebildet hatte und die 5km joggen noch nicht vertragen hat.

Mach auf alle Fälle Pause bis die Fußschmerzen vollkommen verschwunden sind. Und wenn Du wieder mit Joggen anfangen möchtest dann tue das erst mal mit wenigen hundert Metern und wenn keine Probleme mehr auftreten sollten dann steigerst Du eben von Tag zu Tag auf 1km, 1,5km, 2km usw.

Generell empfiehlt es sich ab einer Streckenlänge von über 5km einen Tag Pause zur Erholung zu machen.

Schönes Wochenende und gute Besserung!
Tobi

...zur Antwort

Hallo Scoobidoo99,

ich versuche Dir mal darauf zu antworten aber zuerst einmal eine Frage: Treten die Knieschmerzen besonders nach langem Sitzen auf?

Wenn das MRT unauffällig war dann ist das erst einmal gut. Das MPFL entfernen lassen empfehle ich auf keinen Fall denn dann kämen die Luxationen wieder.

Vielleicht schaust Du mal hier https://www.youtube.com/watch?v=yJcTYunPKWo und vielleicht geht es ja von diesen Übungen allmählich wieder weg. Interessant für Dich könnte es ab 4:30 werden.

Schönes Wochenende und gute Besserung!
Tobi

...zur Antwort

Ja das ist normal weil an die Füßen sind Schweißdrüsen.

Vermeide Schuhe aus synthetischen Materialen sowie Schaumstoffpolster, trage Socken mit wenig Synthetikanteil und laufe so oft wie möglich barfuß.

Auch wäre es empfehlenswert in der Schule das Schuhwerk was Du draußen trägst zu wechseln oder auszuziehen.

...zur Antwort

Da es für Dich ja feststeht dass nur eine 4. OP die Lösung sein kann und es für Dich keine Alternative dazu gibt dann lass Dich bei der nächsten Luxation in die Notaufnahme bringen und Dein Knie operieren. Am besten noch das andere Knie da ja dort ebenfalls nichts anderes hilft als eine OP.

Danach hast Du es hinter Dir und wirst nie wieder Schmerzen in den Knien haben und kannst wieder alles machen.

Die OP-Narben wird Dein Lebenspartner akzeptieren und andere haben die Narben einen Sch...dreck anzugehen.

Bist Du nun mit der Antwort zufrieden oder was möchtest Du denn lesen?

...zur Antwort

Hattest Du bei Matschwetter mal kalte/nasse Zehen bekommen und ein Taubheitsgefühl gehabt? Wenn ja war das eine Erfrierung 1. Grades und Du musst damit rechnen dass sich die Haut in den nächste Wochen schälen wird. Das ist aber normal und keinesfalls schlimm.

Creme Deine Füße insbesondere die Zehen immer gut ein das kann nie schaden.

Alles Gute!
Tobi

...zur Antwort

Generell sollten zwischen den einzelnen Zehen Lücken sein und der Fuß eine V-Form haben so dass die Zehen aufgefächert sind. Durch unser Schuhwerk welches im Zehenbereich meistens zu eng ist verformen aber unserer Füße und selbige nehmen im Laufe des Lebens immer mehr die Form der Schuhe an.

Durch konsequentes Weglassen von Schuhwerk in meiner Freizeit (beruflich muss ich Sicherheitsschuhe tragen) konnte ich es erreichen dass sich die Abstände der Zehen wieder vergrößern und meine Füße wieder eine natürliche V-Form bekommen haben.

...zur Antwort

Am besten Du besorgst Dir einen Bimsstein, weichst Deine Füße in lauwarmen Seifenwasser ein und bearbeitest dann sanft Deine überschüssige Hornhaut. Dabei ist es wichtig längs der Schrunden die Hornhaut abzuschleifen; machst Du es quer besteht die Gefahr dass die Schrunden immer weiter aufreißen.

Danach gut eincremen aber das machst Du ja sowieso.

...zur Antwort

Die Tatsachen dass Du neue Einlagen verschrieben bekommen hast lässt vermuten dass Du Einlagen schon länger trägst. Weswegen hast Du denn die Einlagen ursprünglich verschrieben bekommen und hatten die Einlagen Erfolge gebracht. Was sollen nach Ansicht des Orthopäden die neuen Einlagen denn bringen?

Hast Du mal versucht die Einlagen wegzulassen und draußen (vielleicht jetzt nicht gerade zu dieser Jahreszeit) über unebene Untergründe barfußzulaufen um zu schauen ob Deine Rückenschmerzen dadurch gelindert werden?

Trägst Du vielleicht die typischen flachen Schuhe mit 1 bis 2cm Absatz und denkst dass diese Schuhe gesund sind?

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen dass Du die wirkliche Ursache Deiner Rückenschmerzen findest und sie abstellen kannst.

Gute Besserung!
Tobi

...zur Antwort

Die nächste Schweißfußfetischfrage?

Wenn Du beim Arzt die Schuhe ausziehen musst aus welchen Gründen auch immer wasche Dir vorher die Füße vor der Behandlung.

Du kannst natürlich auch gleich barfuß zum Arzt gehen aber auch da würde ich Dir empfehlen die Füße vor der Behandlung zu waschen, falls der Arzt Deine Füße anfassen muss.

...zur Antwort

Liebe MiniWini,

da Du schreibst dass Du bis jetzt wohl ohne Erfolg 3x operiert wurdest liegt es natürlich nahe anzunehmen dass eine 4. OP ebenfalls keinen Erfolg bringen könnte.

Ob eine erneute OP notwendig wäre setzt natürlich eine vorherige Untersuchung mittels Röntgen, MRT usw. vorraus. Wurde das denn gemacht und das Ergebnis ausgewertet?

Man muss immer davon ausgehen das der Patient betrogen wird denn Marktwirtschaft und Gesundheitswesen passen einfach nicht zusammen. Hier dazu mal folgendes Video: https://www.youtube.com/watch?v=x5OZVu0LJkI

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe dass Du die richtige Entscheidung triffst!
Tobi

...zur Antwort

Hallo Bosnialover,

wahrscheinlich hast Du eine Verklebung der Plantarfaszie. Mit diesem Video https://www.youtube.com/watch?v=xkYkgR9r_Vk solltest Du die Schmerzen loswerden.

Gute Besserung!
Tobi

...zur Antwort

Könnte durch Giftstoffe in Socken/Schuhen herrühren.

Cremt die Fußsohlen regelmäßig ein und lasst ihn so oft wie möglich barfußlaufen

...zur Antwort