Mit helix reiten gehen?

4 Antworten

Das ist eigentlich nicht optimal, da das Piercing vor allem am Anfang nicht zu stark belastet werden sollte (Druck des Helms auf die Ohren) und ausserdem kann sich das sehr schnell entzünden, da bei sowas immer Bakterien und Schmutz in den Stichkanal gelangen können.. Wieso wartest du nicht einfach bis nach den Reitferien? Wenn man sich piercen lässt, gehört es halt auch dazu, dass man sich einen geeigneten Zeitpunkt dafür sucht und diese paar Tage wirst du doch noch warten können..

Ich habe jetzt seit 2-3 drei Jahren mein Helix, und mich hat es beim Reiten und ach beim Voltigieren nie gestört. Der Reithelm berührt es bei mir auch nicht, wie das ist, wenn der Reithelm beim Reiten ans das Ohr herankommt, weiß ich nicht, Ich würde es auf jeden Fall immer abkleben, wenn du irgendwas "dreckiges" machst, es ist schließlich eine offene Wunde und kann sich doch recht schnell entzünden, wenn man zu unvorsichtig ist (:

Könnte am Anfang etwas weh tun mit dem Helm :D Aber sonst sollte das kein Problem sein

Was möchtest Du wissen?