Helix abheilzeit was stimmt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erste Abheilphase ist nach ca 6-8 Wochen vorbei. Ab da kann man den Schmuck wechseln.

Komplett abgeheilt ist es tatsächlich erst frühstens nach 6 Monaten (so dass man es auch mal ne Nacht draußen lassen kann ohne dass es sofort zuwächst). Wie gesagt frühstens nach 6 Monaten. Eigentlich sollte man den Schmuck danach trotzdem nicht länger draußen lassen, zieht sich einfach zu schnell wieder zu

Hey :D

Bei einem Knorpelpiercing ist das meist nicht so genau zu sagen. Bei einem Helix kann man mit einer Abheilzeit zwischen 8 Wochen und einem Jahr rechnen, wobei die 8 Wochen schon eine sehr geringe Abheilzeit sind. Bei den meisten Leuten ist es frühestens nach etwa 4 Monaten abgeheilt. Das kommt darauf an, wie du es pflegst, ob Wunden bei dir allgemein gut heilen, wie es gestochen wurde und ob es Komplikationen während der Abheilzeit gibt/gab.

LG^^

Bei Knorpelpiercings am Ohr dauert es meist schon zwischen 6 und 12 Monaten bis es komplett verheilt ist. Es kann schon nach kürzerer Zeit recht schmerzfrei sein, das heißt aber nicht, dass es auch zu 100 % verheilt ist. Knorpelpiercings neigen generell eher zu längeren Verheilzeiten und ab und an kleinen Zickereien in dieser Zeit -  es kann aber auch alles schnell und einfach verlaufen, je nach Körper. 

Kommt darauf an, wie es gestochen wurde. Beim Punchen verheilt es sehr schnell un dürfte nach ca. 2-5 Wochen vollstänig abgeheilt sein. Das reguläre Stechen mit einer Kanüle hat in der Regel eine Abheilzeit von 4-6 Monaten.

Es wurde normal gestochen und was ist puschen?  Ich hab des Gefühl ich lebe hinter dem Mond😂

0
@Cocoliebtvivi

Beim Punchen wird es nicht durchstochen sondern ausgestanzt. Kannst du bei Interesse mal googlen. Damit bleibt für dich die längere Abheilzeit.

1

Der Dermal Punch ist bei Knorpel zu empfehlen bei einer Abheilzeit von 8 Wochen.

ca. 6 Wochen

Was möchtest Du wissen?