Mit Dreirad im Zug (Liegerad/Sesselrad/klassische Dreiräder etc.)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,habe vor kurzem die Erfahrung mit Dreirad im Zug gemacht,war eigentlich kein Problem,doch Hilfe kann man keine Erwarten,deshalb habe ich Anschlußzug verpasst.Aber ich bin trotzdem gut angekommen.Am Zielort hat mir dann ein junger mann das Fahrrad von oben nach unten getragen,weil der Aufzug fürs Rad zu kurz war.

Danke, hast mir sehr geholfen. Dann nehme ich mein Sesselrad mit im Zug und kann damit im Urlaub gehen. Cool :-)

0

Persönliche Erfahrungen nicht. Gesehen habe ich so etwas im Zug auch noch nie. Aber ich würde sagen, das ist einfach ein "Fahrrad", was du da dabei hast. 

Schau mal hier, da gibt es eine "Radfahrer-Hotline" der Bahn: https://www.bahn.de/p/view/service/fahrrad/mitnahme/bahn_und_bike_bayern.shtml

Das ist jetzt für Bayern, aber es gibt auch für alle anderen Bundesländer solche Seiten. Ich würde mir die Beförderungsbedingungen genau durchlesen und evtl. dann diese Hotline anrufen. 

Das Problem wird halt sein, dass dieses Dreirad länger ist als ein normales Fahrrad - mit Begeisterung von Seiten der Bahn würde ich also nicht rechnen, weil du es nur längs mitnehmen könntest, nicht quer, wie vorgesehen. Vielleicht ist es trotzdem erlaubt.

Ich denke nicht, dass du da Hilfe bekommst! Außerdem ist das "Rad" zu sperrig für die Bahn!

Darf ich mit der Mofa-Prüfbescheinigung eine auf 25km/h gedrosselte Ape 50 fahren?

Hallo zusammen...ich würde gerne meine Mofa-Prüfbescheinigung machen und dann sehr gerne eine auf 25 km/h gedrosselte Ape 50 fahren. Viele in diesem Forum sagen ,,ja`` manche aber auch ,,nein´´. Im Internet habe ich eine Seite gefunden die meint das man ab 2017 auch eine Ape 50 (gedrosselt auf 25km/h) fahren darf und wollte fragen ob das so richtig ist bevor ich mit der Mofa-Prüfbescheinigung anfange.

Hier die Internetseite: https://www.wms24.de/news/dies-das/piaggio-ape-50-mit-25km/h-mofa-pruefbescheinigung-fahrbar

Vielen Dank schon mal im vorraus :-)

...zur Frage

Trike Dreirädriges Liegerad, wie schnell ist es im Vergleich zum Rennrad?

Hi, ich interessiere mich etwas für Liegeräder ( Trikes) , bin Rennradfahrer mich würde mal interessieren ob so ein Fahrzeug schneller ist als ein Rennrad, ich bin seit einem Jahr aktiv in Sachen Training, Jahreskilometer um und bei 10000Km +- 1000. Meine Durchschnittsgeschwindigkeiten auf dem Rennrad liegen je nach Strecke zwischen 23 und ca. 31Kmh im Schnitt, warieirt stark, kommt drauf an ob der Radweg gut ist und ob ich in der Stadt fahre. Mal angenommen ich fahre mit dem Rennrad ohne Anstrengung 25Kmh im Schnitt, wieviel schneller wäre ich auf einem dreirädrigen Liegerad? Ich bin kein Sportler sondern nur Tourenfahrer, das heisst das Rennrad ist Trainings und Altagsfahrzeug. Von einem Trike erhoffe ich mir das es bequemer auf schlechten Radwegen zu fahren ist und auch schneller.

...zur Frage

Wie fährt/nutzt/schaltet man bei einen 21-Gang-Fahrrad?

Eine ganz blöde Frage, zugegeben. Allerdings hatte ich noch nie ein Fahrrad mit 21 Gängen. Ich habe, um ehrlich zu sein, erst in der 4. Klasse Fahrrad fahren gelernt und zwar alleine im Pausenhof, während andere für eine Fahrradprüfung übten. Erstmal beobachtete ich die Schüler, dann wollte ich es unbedingt lernen und übte für mich alleine - drohte ich zufallen, stellte ich mein Fuß einfach am Boden. Ich gab nicht auf, bis ich schaffte auf gerade Strecke die Balance zuhalten.

Meine Mutter konnte es sowieso nie, wäre mir daher keine Hilfe gewesen. Ich hatte damals ein 3-Gang-Fahrrad. Später hatte ich einen mit 8 Gänge auf der einen Seite und 3 Gänge auf der anderen Seite. Da war ich aber 20+. Habe erst spät angefangen, die Gangschaltung effektiv zu nutzen, doch als ich dann anfing mit sehr großen Radtouren (60-70 Km) fing ich auch an die Gangschaltung zu nutzen. Ich habe meinen Fahrradhändler angesprochen darauf und er erklärte es mir. Nun bin ich schon fast 2 Jahre nicht gefahren, plane mir einen mit 21 Gängen zuzulegen.

Doch bleiben doofe Fragen halt auch nicht erspart, will dann später ja nichts kaputt machen durch falsches schalten.

...zur Frage

DB - Sparticket Zug wegen Verspätung verpasst - Ersatzzug?

Wenn man ein Sparticket gekauft hat und man den Zug wegen Verschulden der Bahn verpasst, darf ich dann einen anderen Zug nehmen?

Immerhin ist die Bahn doch verpflichtet mich ans Ziel zu bringen.

...zur Frage

Radreise nach Griechenland: Wie mit dem Zug zurück kommen?

Liebe Community,

ich plane grade eine Radreise nach Griechenland und überlege dann mit dem Zug zurückzufahren. Leider hat mir die Bahn und Raileurope da keine Verbindungen raussuchen können. Ich wollte lediglich schauen, was eine Fahrt von Thessaloniki zurück nach Deutschland kosten würde und welche Verbindung da passend ist.

Vielleicht hat ja jemand von euch da schon Erfahrungen mit gemacht?

Liebe Grüße und vielen Dank! :)

...zur Frage

Taxi bei Verspätungen/Ausfall von Zügen der Deutschen Bahn?

Hallo,

ich besitze einen Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke. Ich habe gelesen, dass ich ein Taxi in Anspruch nehmen darf, wenn ein Zug eine voraussichtliche Verspätung von mind. 20 Minuten hat. Ist das richtig?

Darf ich auch ein Taxi nehmen, wenn ein Zug ausfällt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet ist?

(Kostenübernahme von der Bahn)

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?