Mit Dämonen, Geister etc. in kontakt treten?

15 Antworten

Ich erklär es mal so...
Um das zu können muss man mit den passenden "sinnesstärken" geboren sein, solche wie gutes hören und gutes sehen.
Die nächste Sache ist... Menschen die sowas wie Geistes Wesen und Seelen spüren sind sehr empfindlich. Wenn du es schaffst in eine so tiefe Meditation zu fallen dass du dich so fühlst als wärst du gar nicht da wo du warst wirst du es auch schaffen verstorbene Seelen zu spüren.
Dann kommt es noch drauf an welchen Geist du spürst.
Einen Poltergeist kann jeder spüren und hören... das ist nunmal ein Geist der dich foltert und im schlimmsten Fall töten kann. Also Versuch erst garnicht in Kontakt mit diesen Wesen zu kommen denn das ist sehr gefährlich.

Prinzipiell kann es jeder. Aber ein altes Sprichwort sagt "Der Mensch hält nur dass für wahr, was er für möglich hält". Mit anderen Worten wenn er strinkt übernatürliche Wesenheiten ablehnt auch geistig, wird er niemals zu einem Kontakt haben.

Man sagt dass die Zirbeldrüse im Gehirn für die Wahrnehmung verantwortlich ist. Wenn sie viel an DMT ausschüttet hat man außersinnliche Erfahrungen.

Merkwürdiger weise sind in Deutschland alle Mittel ob pflanzlich oder nicht die das Bewusstsein erweitern können verboten, die aber das Bewusstsein unterdrücken wie Alkohol erlaubt.

Jetzt frage ich mich, ob nur bestimmte Menschen überhaupt solche Sachen wahrnehmen können oder ob das jeder kann. Und wenn auch ein normaler Mensch das kann, wie geht sowas? Wie kann man Zeichen erkennen dass ein anderes Wesen in der Nähe ist?

Menschen mit sensibler, feinfühliger Wahrnehmung können das , obwohl sie das nie gelernt haben ... sie haben nur mehr darauf geachtet , was  zwischen uns und allem herum geschied...

Geistwesen geben die gleichen Schwingungen im Raum ab, wie Menschliche ... Man spürt ihre Anwesenheit , wenn unsere Energiefelder mit anderen in  resonance treten...

Was möchtest Du wissen?