Mit A1 Führerschein nach Italien - was habe ich zu beachten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Österreich:

- 0,5-Promillegrenze, 0,1 Promille bis 20 Jahre oder in den ersten beiden Jahren des Führerscheinbesitzes

- Mitführen eines Verbandsset ist Pflicht

- Mitführen einer Warnweste empfohlen; keine Pflicht!

- Benzin günstiger

- Bußgelder teurer, Bußgeldvollstreckungsabkommen mit Deutschland

- Autobahnmaut: Jahresvignette ab 2014 für Motorräder 32,90 Euro, zwei Monate 12,40 Euro, 10 Tage 5,10 Euro

- Sozia/Sozius muss mindestens 12 Jahre alt sein

- Überholen stehender Kolonnen an Ampeln/Bahnübergängen bei ausreichendem Seitenabstand legal wenn keine Behinderung entsteht, nicht
aber auf der Autobahn im Stau (Rettungsgasse!)

- Führerscheinklasse A1 seit 19. Januar 2013 ab 16 freigegeben.

- mehrspurige Fahrzeuge (Gespanne, Trikes, Quads) müssen ein Warndreieck und eine Warnweste mitführen

- Mindestprofiltiefe 1,6 mm für Motorräder und Leichtkrafträder



Italien:


- Italien fiel um 2007 durch besonders harte Gesetze auf. So
können Motorräder beschlagnahmt und vernichtet werden, wenn der Fahrer
ohne Helm unterwegs ist, oder während der Fahrt beide Hände vom Lenker
oder die Füße von den Rasten nimmt. Mittlerweile wurde daraus nur eine
vorübergehende Beschlagnahmung, die praktisch nie angewendet wird.

- Allgemein dynamische Fahrkultur (auch Autos)

- innerorts 50, außerorts 90, 110 auf Schnellstraßen (90 im
Regen), auf Autobahnen meist 130 (110 bei Regen), 150 km/h bei
dreispurigem Ausbau und besonderer Beschilderung

- Autobahnmaut streckenabhängig

- In Italien darf jeder mit Führerscheinklasse B Motorräder bis 125 ccm fahren, auch Ausländer.

- 0,5-Promillegrenze

- sehr hohe Bußgelder

- viele Radarfallen an lukrativen Stellen

- in einigen Städten spezielle Abgasvorschriften

- A1 unter 18 anerkannt

- Autobahnen dürfen von Motorrädern ab 150 ccm genutzt werden (und Gespannen ab 250 ccm)

- Motorräder (alle Klassen) dürfen keine Anhänger ziehen

- Helme müssen nach ECE 22 geprüft sein

- Mindestprofiltiefe 1,0 mm

Quelle: http://motorrad.wikia.com/wiki/Ausland


Viel Spaß bei der Tour :)


Es spielt keine Rolle ob 125ger oder 500ter in der CH brauchst du auf vielen Straßen eine Vignette. In A ist das nicht so schlimm. Aber wenn erforderlich immer Kaufen denn wenn man ohne erwischt wird dann wird es Teuer.

Ihr solltet euch auf jeden Fall vor Abfahrt eine Stecke aussuchen und nicht auf gut Glück einfach losfahren, das ist schon sehr wichtig. Dazu nie hintereinander fahren sondern immer versetzt!!! Außerdem fährt dann immer der langsamste voran und der schnellste bildet den Schluss!!

In der Schweiz gibt es manchmal auch neben den Vignetten pflichtigen Strecken auch Landstraßen die Keine Vignette erfordern, aber Vorsicht, manchmal enden diese auch kurzfristig auf einer Vignettenpflichtigen Straße. Da muss man halt schauen das niemand in der Nähe ist um wieder ein Stück weiter auf die alte Stecke zurückkommt.

Wenn du eine Vignette kaufen musst ist es ja letztendlich egal ob ihr Landstraße fahrt oder über die Autobahn. In der CH ist es auch wichtig die Geschwindigkeitsbegrenzung ein zu halten. Die Vignette ist auch gut Sichtbar anzubringen, z.B. an der Scheibe oder Gabel.

Noch fragen?

Dann gute Fahrt

Vignettenpflichtig (eventuell auch Sondermautpflichtig) sind in Österreich nur Autobahnen und vierspurige Schnellstraßen. In Italien zahlt man die streckenabhängige Maut nur auf Autobahnen. Alle anderen Straßen sind frei befahrbar.

Vignette Schweiz ca 40€. In Italien zahlst du Maut auf der Autobahn. Letztes Jahr den Führerschein? Dann gilt für dich 100kmh auf der Autobahn und 90 auf der Landstraße. Unbedingt dran halten, die verstehen da keinen Spaß.

Und wenn wir über Österreich fahren? Also nur über Landstraßen, brauchen wir da auch eine Vignette? 

0

Letztes Jahr den Führerschein? Dann gilt für dich 100kmh auf der Autobahn und 90 auf der Landstraße. 

Nein, das gilt nicht für Inhaber eines ausländischen Führerscheins, die nicht in Italien leben.

Le limitazioni non sono applicabili, solo  se i conducenti  pur se neopatentati circolano in italia con patente estera, anche se i conducenti sono italiani.
http://www.patente.it/info/limiti-potenza-neopatentati?idc=1817

0

Oh, okay. Das war mein Stand. Bin da schon etwas drüber und hab mich damit nie näher beschäftigt. :) Dann 100 bzw 130. 😁

0

Wenn du 16 bist dann darfst du noch nicht durch die Schweiz mit 125 achte darauf

Was möchtest Du wissen?