Mit 18 noch ein Internat besuchen - sinnvoll?

7 Antworten

Wenn Deine Eltern sicher dafür aufkommen,warum nicht?

Sicher ist es ihnen auch wichtig,dass Du Dein Abitur ordentlich hinbekommst.Das wird Dir nur gelingen,wenn Du regelmässig am Unterricht teilnimmst.Auch eine Tagesstruktur würde Dir guttun.

Wenn es möglich ist,lieber heute als morgen.

Das müssten deine Eltern entscheiden aber das ist ein menge an Geld. Das ist oft mehr als einer alleine verdient. zb ein Elternteil verdient zb 2000€ netto und das andere zb nur 1500€ damit was über bleibt können zwei nicht leben.Miete strom und gez muss ja auch bezahlt werden und zb auch auto und Versicherungen.

Rede mal mit deinen Elter das du so derzeit überfordert bist mit Haushalt und schule.

Den Haushalt kann man oft in 30-60 Minuten erledigen. Auch schmeißt du mit deinem verhalten deine Zukunft weg du musst täglich in die schule gehen. Wen du Nichtmal das schaffst hast du bald eine menge Probleme zb weil dich keiner für eine ausbildung nimmt.

0

Ein Internat würde dir denke ich schon ein gewisses Maß an Selbstständigkeit beibringen und dir helfen soziale Kontakte zu finden. Aber bist du sicher, dass du 2500€ im Monat dafür ausgeben kannst bzw. möchtest? Den Aspekt würde ich schon berücksichtigen.

Meine Eltern verdienen gutes Geld

0
@Seufzerin

Okay, ich hätte jetzt aber auch nicht unbedingt Lust, dass meine Eltern jeden Monat so viel Geld für mich auslegen. Aber gut, dass sieht ja jeder auch anders. Grundsätzlich kann das Internat dir schon helfen. :)

0

Kannst du schon machen aber ist halt teurer

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, eine solcher Schulbesuch scheint empfehlenswert.

Was möchtest Du wissen?