Kann ich mir mit 18 Jahren ein Haus kaufen?

6 Antworten

Ja natürlich - Voraussetzung ist, dass du dieses Projekt finanzieren kannst, möglicherweise über einen längeren Zeitraum.

Wenn du kein kredit aufnehmen musst lohnt es sich. Da es sich irgendwann abbezahlt. Schau dass es aber nicht zu hohe instandhaltungskosten hat

okay also joa solang es im 200k rahmen liegt ist alles gut. in düsseldorf werden gerade wohnviertel aufgewertet und NOCH haben die einen geringen wert und die kurse stehen ja sowieso gerade recht gut hab ich mir sagen lassen. und was genau meinst du mnit instandhaltungskosten? also ob das haus jetzt fast zerfällt (grob gesagt)?

0
@Junderhelfer

Wenn du jetzt noch paar sachen reparieren müsstest da die sachen alt geworden sind oder sowas. Wenns noch neu ist und du von jemanden miete bekommst sollte es ok sein. Such aber jemand der sich damit auskennt damit du nicht zu viel zahlst

0
@marcodphoenixs

oaky danke! ja würde ich sowieso machen ich hab echt fast null ahnung ich will mein geld aber auch nicht verschwenden. ich wollte das so oder so vorher begutachten lassen bevor ich es kaufe.

0

Ich würde auch empfehlen früh ein Haus zu kaufen. Es lohnt sich nach 10-20 Jahren auf jeden Fall

Haus gekauft, jetzt wieder verkaufen oder vermieten und anderes größeres teueres Haus kaufen?

Halli hallo zusammen, ich habe vor ca 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen ein Haus gekauft. Jetzt aber wollen wir ein neues größeres Haus kaufen was auch mehr kostet wie das Haus was wir schon gekauft haben. Jetzt zur Frage : Kann man einfach so das Haus verkaufen und ein neues kaufen? Der Kredit bei der Bank läuft ja noch. Was würden für kosten auf uns zu kommen? Wir müssten dann auch noch einen zusätzlichen Kredit nehme da das neue Haus mehr kostet. Oder wäre vermieten vom alten Haus sinnvoller? Klingt alles bisle kompliziert. Hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

...zur Frage

Wie viel € pro Monat muss man ungefähr verdienen um sich ein Haus leisten zu können?

Hallo.

Ich bin 14,gehe auf eine Realschule und werde höchstwahrscheinlich nach der 10.Klasse Abitur machen und später studieren.Das alles mache ich eigentlich nur wegen dem Geld und für meinen Traum ein Haus zu kaufen. Ich habe schon seit ich ein kleines Kind war in einer Plattenbausiedlung gelebt und finde es einfach zum kotz.e.n.Alles ist eng,man hört fremde Leute durch die Wände reden,hört Leute streiten etc...Einfach nur schrecklich so eine Lebenssituation.

Ich habe aber Angst,dass ich nach meinem Studium nicht so viel Geld verdienen könnte um mir ein Haus zu leisten...Also könnte ich als Rechtsanwalt,Arzt oder Sprachwissenschaftler mir locker ein Haus leisten können ? Oder hängt es mit was ganz anderem zusammen,ob man sich ein Haus kaufen kann ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Hausbauen kaufen mit 18 fast 19?

Hallo ihr lieben, Ich bin 18 Jahre werde aller Dings bald schon 19. Ich habe mal so nachgelesen das meist viele jung schon ein Haus/wohnung kaufen oder bauen, in meinem Falle - ich bin im keiner Lehre sprich also Angestellt verdiene Monatlich meinen Festgehalt. Ich wollte einfach mal wissen was andere darüber denken in diesem alter einen Kredit aufnehmen und dann ab zu bezahlen ! Vergisst nicht mit 18/19! Mein Beitrag handelt nur um Meinungen und nicht darum das ich es tue, sinnlose und nicht hilfreiche Kommentare bitte ich zu unterlassen. Vielen dank schon im vorraus . Lg.

...zur Frage

Mehrfamilien Haus bauen und dann vermieten?

Hallo, ich überlege mir ein großes Grundstück zu kaufen, um dann ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohnungen zu bauen, und dann zu Vermieten.

Was sagt ihr zu mein vorhaben? Und welche Kosten werden auf mich zukommen ?

...zur Frage

Ferienhaus in der Türkei kaufen und vermieten?

Ich möchte ein Ferienhaus in Didim kaufen und weitervermieten, Ich würde auch jemanden dort finden, der sich um die Vermieter kümmert... gibt es sonst Voraussetzungen oder muss ich auf etwas aufpassen, wenn ich das Haus z.B bei Airbnb vermieten möchte?

...zur Frage

Mit Immobilien langsam aber sicher ein Vermögen aufbauen?

Guten Abend liebe Community,

ich überlege mir ständig, mein Geld in Immobilien zu investieren und somit mein Vermögen aufzubauen. Zum Beispiel billige Immobilien kaufen, sanieren und dann weiter vermieten. Was sagt ihr dazu? Oder man finanziert ein Mehrfamilienhaus und lässt die Mieter das Haus ab bezahlen. In meiner Stadt gibt es viele Immobilienbesitzer, die so Ihr Geld verdienen. Wäre das zur Zeit noch möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?