Milben vor und im Katzenohr

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Olivenöl ist okay. Wenn man hat, kann man noch einen Tropfen Rosmarinöl zu einem Eßlöffel Olivenöl hinzufügen und damit alle drei Tage, zwei Wochen lang die Ohren auswischen. Wir waren mit unseren drei Katzen beim Tierarzt und die Therapie hat nicht geholfen. Nun, mit dem Öl, wird es besser.

Hey was kam denn dabei raus und waren die Punkte vor dem Ohr also wo die Katzen so kahle stellen etwas haben oder im Gehörgang? Habe nämlich das gleiche glaube ich. Aber der Gehörgang ist völlig sauber ...

Ja, es waren Milben, der Arzt hat sie mit einem Wattestäbchen und Creme rausgeholt. Danach ging es viel besser. Ich würde trotzdem mal mit Deiner Katze zum Arzt

0

Kannst vor dem Ohr das Ganze saubermachen, allerdings nur mit warmen Wasser. Von anderen Mitteln rate ich ab, hat die Katze den Schnodder erstmal tief im Ohr sitzen, wirds gefährlich, dann zeigt sie dir vielleicht auch ihre fünf scharfen Enden. Mein Katerle hatte es auch mal, er bekam Ohrentropfen zum einmassieren, das hat sehr gut geholfen.

Was du im und am Ohr der Katze siehts sind wahrscheinlich schwarze Krümel, oder? Das ist dann ohnehin nur der Milbenkot. Die Milben sitzen tiefer und müssten mit einem speziellen Mittel behandelt werden. Hol dir doch morgen was im Notdienst der Apotheke, wenns zu schlimm wird... Und die Tierärzte in deiner Umgebung haben doch bestimmt auch Sonntags Notdienst, oder?

da gibts beim tierarzt so ne reinigungslösung, die wird dann ins ohr gekippt. gefällt der katze zwar nicht, aber wirkt.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?