Meinung zu Studium Wirtschaftsrecht?

3 Antworten

Naja grundsätzlich sind im Vergleich zum Studiengang Rechtswissenschaft mit Staatsexamen als Abschluss die Chancen schon wesentlicher schlechter. Zwar ist auch hierzulande eine Entwicklung zu bemerken, dass auch sogar Großkanzleien mittlerweile Juristen mit Bacherlorabschlüssen einstellen, der Großteil läuft jedoch immer noch über das Staatsexamen. Gleichzeitig würde ich persönlich sagen, dass die Chancen mit einem Staatsexamen wesentlich höher sind, da einem wesentlich mehr berufliche Optionen einmal offen stehen. Angefangen von klassischen juristischen Berufen, über Verwaltungsbehörden oder auch diplomatischer Dienst bis hin zu Jobs in Verlägen.

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen

Ich habe vor Richtung Steuerberatung zu gehen, daher der Gedanke WR zu studieren...ich kann mir vorstellen dass der Studiengang hierfür ganz passend ist...naja, mal sehen

Danke für deine Antwort! :)

0

Mit diesem Studium solltest du gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Alles andere hängt vom Beruf, Arbeitgeber, deinen Noten und Praktika und vielem weiteren ab.

Wenn Du Dich im Laufe eines Jura-Studiums spezialisierst, hast Du als Rechtsberater größerer Unternehmen sehr gute Einkommensmöglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?