Meinen eigenen Hamster umbringen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo

oh je :( ich leide mit dir mit! Genau so ging es mir vor etwa 5 Moanten mit meinem alten Hamster auch. Er lag im sterben (ähnlich wie deiner, totalt gequält) aber es ging alles innerhalb von 12 Stunden und dann war er tot! Meine Eltern waren genau wie du! 0 Verständnis, weder für Kind noch für das Tier! Das du ihn erlösen willst, finde ich toll, weil ich es absolut nachvollziehen kann. Jemanden leiden zu sehen, den man liebt (und mag er noch so klein sein) tut schrecklich weh! Aber wenn du ihn selber umbringst, kann das nur auf brutale Weise gehen( Kop abschneiden, Herzstich) und ich weiß wirklich nicht, ob man soetwas verkraften kann! Privat hat man nunmal nicht die Möglichkeit, das Tier wie der Tierarzt einzuschläfern, unmöglich! Aber was ich dir wärmstens empfehlen kann: Ruf den Tierarzt deines Vertrauens an(muss ALLES im GEHEIMEN passieren, deine Eltern dürfen absolut NICHTS mitbekommen!), mache mit ihm möglichst bald einen Termin eher Abends aus, schnapp dir deinen felligen Freund, nehmen 30-50€ mit (von Tierarzt zu TIerarzt unterschiedlich, lieber mehr mitnehmen als zu wenig) und ab zum TA! Lass ihn einschläfern! Er leidet wirklich sehr! Und du brauchst dich auch nicht schuldig fühlen, dass deine Eltern nichts wissen. Sie hatten schließlich nicht genug Verständnis! Aber sobald sie nach dieser Aktion erfahren,was du gemacht hast, wird Ihnen klar, wie ernst es dir war und es wird nie wieder sowas passieren! Manchmal muss man leider rebellieren um jemanden klarzumachen, wie ernst es steht! Das gitl aber nicht für alles, aber in dem Fall kann ich es nur empfehlen! Der Tierarzt wird dir sicher dabei helfen!

Viel Glück mfg angiii2000 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon würde ich dir ehrlich gesagt abraten. Klar mag das Tier leiden, aber ich denke mir du wirst nie vergessen das du ihn getötet hast. Je nach dem wie deine Psyche aussieht kann das auf dich krass nachwirken. Immerhin hättest du dann dein geliebten Hamster umgebracht. Zumindest würde es mir so gehen und ging mir auch 2 mal so. Ich weiß es ist eine richtig beschissene Situation aber belaber deine Eltern lieber mit ihm zum Tierarzt zu fahren und ihn einschläfern zu lassen. Das wird denk ich auch recht schmerzfrei passieren, meine Hamster wurden immer zuerst betäubt und dann eingeschläfert. Auch wenn es nur ein Hamster ist, mein Beileid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aask1000
02.02.2015, 01:05

nur ein hamster?ernsthaft?wie kann man sowas schreiben? ein hamster ist genau so ein lebewesen wie du, also zieh es nicht ins lächerliche!!! wirklick, manche menschen machen einen echt wütend, pf

0
Kommentar von LegendHunterX
02.02.2015, 01:17

Gut, ich hätte das nur in Ausführungszeichen setzen sollen, jedoch fand ich dies nicht nötig da eig aus dem Text herausgehen sollte das ich selbst Hamster (im allgemeinen Tiere) habe und auch schätze. Naja manche wollen sich halt nachts um eins einfach aufregen.

4
Kommentar von LegendHunterX
02.02.2015, 01:24

Haben den Lebewesen einen Wert? Wenn ja, worin misst sich jener?
Bei aller tierliebe, ich betrauer noch heute meinen seit 2 Jahren töten freund. die Hamster sind mittlerweile ziemlich weit nach hinten verschoben worden....

0

Er ist wirklich schon ein Opa.
Dennoch ist es möglich, dass er noch behandelt werden kann!
Oder aber zumindest eingeschläfert werden kann, der letzte Dienst am leidenden Tier.
Das ist Aufgabe des Tierarztes!

Ich kenne keine Art, das Tier selbst möglichst schnell und schmerzlos zu töten für einen Laien. Da kann immer etwas schiefgehen.
Genau deshalb ist laut Tierschutzgesetz ein Sachkundenachweis zum Töten von Wirbeltieren erforderlich!

Das Tier gehört schlicht dringend zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe, dass es hart sein muss ihn so leiden zu sehen, aber ich denke du solltest einfach der Natur ihren Lauf lassen. Ihn ohne Medikamente umzubringen wäre wahrscheinlich 1.) schwierig und 2.) auch schmerzhaft für den Hamster. Außerdem glaube ich nicht, dass es dir selbst gut tun würde. Wenn es dir so schlecht geht und du merkst, dass er sehr leidet, rede am Besten noch einmal mit deinen Eltern darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, auch aus deiner Trauer raus, wirst du es nicht übers Herz bringen deinen Hamster selber zu töten.! Lass das bitte sein, du sollst dich doch irgendwann mal an dein Hamster erinnern können, ohne den Gedanken, ihn getötet zu haben. Bring deine Eltern dazu mit dir und dem Hamster zum Tierarzt zu gehen, denn das schlimmste, was du deinem Tier antun kannst, ist dass du es leiden lässt.!! Ich musste auch letztes Jahr diesen schweren Gang machen und mein Kater einschläfern lassen. Alles gute, sei tapfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow...ehm. Ihn selber umzubringen halt ich für keine gute Idee, da ich denke mal du ihm eher weh tun würdest. Ruf doch den Tiernotarzt, so musst du ihn nicht dorthin fahren und lass ihn einschläfern, so hat er ich denke mal am wenigsten Schmerzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns rauskommt, dass du ihn umgebracht hast, dann kann es teuer werden denn das zählt als Tierquälerei. Geh doch am einfachsten gleich morgen mit ihm zum Tierarzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elha98
02.02.2015, 01:00

naja selbst wenn sie angezeigt würde, würde sich das höchstwahrscheinlich im Sand verlaufen, da der Tötung eines Hamsters wohl kaum nachgegangen wird. Und es würde sie wohl auch keiner anzeigen...

1

Bring ihn trotzdem zum Tierarzt und lass ihn dort einschläfern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dich, ich selber war auch einmal in so einer Situation :( Versuch deine Eltern mit aller Kraft und guten Argumenten morgen/heute Früh zu überreden, ihn selber zu töten würde ich dir nicht raten, dass kann schwere Folgen auf deine Psyche haben!

Ausserdem MÜSSEN deine Eltern mit dir zum Tierartzt fahren, da dies sonst Tierquälerei ist!

Stell deinen Hamster für diese Nacht doch aus deinem Zimmer und Versuch zu schlafen!

Ich wünsche dir eine gute und ruhige Nacht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohhh das arme tier...geh sofort zum tierarzt und lass ihn einschläfern..denke ist die beste variante..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aktive Sterbehilfe für Hamster...

ne ich würde ihn trotzdem zum Tierarzt bringen so schnell wie möglich und ihn einschläfern lassen, dann muss er nicht leiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Hamster hatte sowas auch und hinten ist ihm was raus gehangen ich bin nicht sicher hab auch voll geheult Ich würde ihm zum Arzt bringen und er soll ihm was geben damit er nicht mehr aufwacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde nicht das du ihn umbringen solltest.. Wenn das soll das der tier arzt machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smile897
02.02.2015, 00:57

Also damit ist einschläfern gemeint :(

1

Fahr ihn trotzdem zu Arzt lass ihn untersuchen wenn er krank ist und nicht gesund wird einschläfern lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst ihn nicht umbringen das wäre Tier Quälerei lass der Natur das machen es ist wohl schwer aber besser so tut mir leid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?