meine zwillinge werden 3 und sprechen noch nicht!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich würde mir auf alle Fälle ein zweite oder sogar dritte Meinung einholen, mit den Zwillingen evtl. einen Termin beim Kinderpsychologen und anschließend evtl. beim Logopäden ausmachen. Ich habe in meinem Bekanntenkreis eine Zwillingsmutter, die ebensfalls vom Kinderarzt diese Sätze zu hören bekam - nur da die Zwillinge sich eben so gut verständigen konnten, wollten sie bis in die Vorschulzeit nicht ordentlich sprechen. Da war dann dringend Handlungsbedarf und regelmäßiger Besuch bei der Logopädin angesagt. Da die Zwillinge in der kurzen Zeit die Sprache nicht mehr aufholen konnten, wurden sie schulisch zurückgestellt. Die Logopädin kennt einige dieser Zwillingsphänomene und meinte, leider kommen die Eltern oft sehr spät und Kinder werden dann nicht zur rechten Zeit eingeschult, denn die Zwillingssprache aufzulösen kostet einiges an Zeit und Geduld. - also könnte - aber muss ja nicht so laufen - ich würde auf alle Fälle ein wachsames Auge drauf halten und bin ansonsten ganz Luises Meninung. Gruss Paulina

also erstma würde ich mit den kindern nicht wie mit babys reden, also keine babysprache. dann immer abends vorlesen und viel mit ihnen reden was man so den tag über gemacht hat. vllt auch mal einzeln mit ihnen reden. viel erfolg

Ich würde auch eine weitere Meinung einholen. Und bei alleinerziehenden bzw. Müttern die mit ihren Kindern alleine, wenn auch nur tagsüber, sind kommt es oft dazu daß die Mutter (oder der Vater) den Kindern zuviel von den Augen abliest, und die Kinder sich nicht ausdrücken müssen um einen Wunsch erfüllt zu bekommen. In den USA nennt man das "Single Mom-Syndrom". Auf jeden Fall viel sprechen, nie die Babysprache benutzen, und auch viel vorlesen und einfach bewusst verbal interaktiv vorgehen. Und, wie gesagt, den Kindern nicht jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Sie sollen sich ausdrücken lernen. Sie werden sehen, das geht dann ganz schnell.

also ich denke übers spiel und ohne druck erreicht mann viel bei kinder! zwillinge sind offt schwierig das ist ja bekannt, daher kann es nicht falsch sein dir noch eine zweite meinung einzuholen!gehe mal zu einer logopädin die erkennt manches früher was wir erst zu spät endeken! alles liebe

Ich kenn das von Zwillingen - sie leben in ihrer eigenen Welt und können sich sehr gut untereinander verständigen. Bei Bekannten ist deshalb passiert, daß die Mutter glaubte, sie wären zurückgeblieben. Bestehe darauf, daß sie sprechen, wenn sie etwas von dir wollen. Sieh zu, daß sie viel mit anderen, Gleichaltrigen spielen können ,habe Geduld, sorge dafür, daß sie öfter getrennt unterwegs sind.
Ich wünsch dir viel Freude mit den Kleinen!

Wahrscheinlich kommen sie einfach so schon super zurecht die beiden. Haben wohl ihre eigene Sprache gefunden, die du halt nicht akzeptierst. Wenn sie was wollen solltest Du versuchen korrekte Sprache einzufordern. Dabei nicht streng sein, sondern eher loben und das zum Spiel machen.

Viel Erfolg

http://www.sprachheilberater.de/Sprachentwicklung.htm. ME eine sehr gute Schilderung.

Was möchtest Du wissen?