Meine Katze stinkt aus dem Maul, was kann das sein?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für übermässigen Mundgeruch kommen in der Regel zwei mögliche Ursachen in Frage:

Probleme in der Maulhöhle oder Probleme mit der Verdauung.

Meist ist es Zahnstein, aber es kann natürlich auch entzündetes Zahnfleisch sein...ich weiss nicht, wie genau du das untersuchen kannst, vermutlich hat ein Tierarzt da bessere Chancen ;)

Das andere wäre unzureichende Verdauung.

Was fütterst du? Trockenfutter mit hohem Getreideanteil stellt den Verdauungsapparat der Katze vor Probleme, da dieser für die Verwertung für Getreide nicht gemacht ist.

Eine gesunde Katze, die keine Zahn-/Zahnfleischprobleme hat und mit einem hochwertigen Nassfutter gefüttert wird (viel Fleisch, wenig Müll, kein oder wenig Getreide), hat normalerweise keinen Mundgeruch.

Also sollte man auf jeden Fall der Ursache auf den Grund gehen.

Übrigens: die beste Zahnbürste (um zum Beispiel von Trockenfutter verursachte Stärkebelage von den Zähnen zu holen) ist ein Stück rohes Rindfleisch, auf dem ordentlich herumgekaut werden muss ;)

Danke, das war hilfreich! Sie bekommt tatsächlich in der Hauptsache relativ günstiges Trockenfutter - zwar angeblich sensitiv ohne Getreide, aber wer weiß...Das mit dem Futter ist leider ein bißchen ein Geldproblem, aber na ja, wat mutt, dat mutt. Rohes Rind frisst sie tatsächlich sehr gerne, ich werde das ausprobieren und ihr jetzt öfter mal einen Katzenkaugummi geben :), Danke.

0
@Hopsfrosch

Das ist auf jeden Fall gut für Zähne und Zahnfleisch, aber wenn der Geruch vom Verdauungstrakt her kommt, dann wird das "Zähneputzen" den Geruch leider nicht beseitigen.

Was für ein Trockenfutter gibst du denn? Die getreidefreien Sorten sind in der Regel leider eher nicht wirklich günstig.

Was Nassfutter angeht, wirf doch mal einen Blick auf das Carny von Animonda. Meines Wissens ist es das günstigste unter den akzeptablen Futtersorten. Vielleicht bekommst du ja zumindest eine Mischfütterung hin.

Reine Trockenfutter-Ernährung ist unabhängig von der Qualität sowieso nicht wirklich gut, weil sie der Katze enorm viel Flüssigkeit entzieht. Das mag jetzt noch nicht zum Tragen kommen, aber auf Dauer kann das zu ernsten Problemen mit Harnwegen und Nieren führen.

0
@cuckoo

Also: In der Woche bekommen beide Katzen Trockenfutter von Hills "Oral care" und Perfect Fit "sensitiv ohne Geteide". Am Wochenende bekommen sie Dosenfuter von Felix und auch mal ein pflaumengroßes Stück Rindergulasch und Rinderherz.

Was mich so selten Dosenfutter geben lässt, ist die Tatsache, dass sie fast nur die Sauce / das Gelee ablecken und den Rest zurücklassen! Dafür ist es mir dann zu teuer. Mit dem Trockenfutter hat auch meine inzwischen 16 Jahre alte Katze noch kein Problem, da sie beide gut trinken (die beiden Wassernäpfe sind immer schnell leer).

Ich weiß, dass mein Futterladen Futter von Animonda hat. Bisher hat mich jedoch der Preis abgeschreckt... Aber, Du hast Recht, ich kann ja mischen.

Vielen Dank! LG, Hopsfrosch

0
@Hopsfrosch

Und die 16 Jahre alte Katze stinkt nicht aus dem Maul...

0

Das haben viele Katzen; das was riecht sind Bakterienkulturen, aber kaum eine Katze wird sich ne Maulspülung verpassen lassen ohne dich zerfleischen und nie mehr anschauen zu wollen.

Manchmal gibt sich das beim Wechsel auf ein anderes Futter, aber mach dir da nicht allzu viel Hoffnungen...man gewöhnt sich mit der Zeit daran.

das ist normal. mein kater stinkt auch wie sau, wenn er mal gähnt. wenn es aber wirklich sehr sehr heftig ist, deine katze nicht richtig frisst oder sonst wie auffällt, dann fahr zum tierarzt! wir haben schon mal eine straßenkatze mit in die wohnung genommen. als sie miaute rochen wir diesen unglaublichen maul gestank (stark nach fisch) und haben sie zum tierarzt gebracht. sie hatte magenprobleme.

Ja, meine stinkt auch irgendwie fischig. Muss wohl doch zum TA. Danke.

0
@Hopsfrosch

solange es nicht sooo heftig ist, mach dir nicht so viele gedanken...

0

Gibst du ihr Katzengras? Wenn nein, dann kaufe mal was. Eine Futterumstellung hilft meistens auch. Mit 3 Jahre dürfte sie normalerweise kein Zahnstein haben.

Hast du mal in ihr Mäulchen geschaut ob sie vielleicht eine Entzündung am Zahnfleisch hat? Vielleicht hat sie auch eine Halsentzündung????

Danke! Habe nach sehr vielen tollen Antworten beschlossen, Rindfleisch zur Zahnreinigung zu geben und trotzdem zum TA zu gehen. LG!

0

Geh trotzdem mal zum Tierarzt, denn Deine Katze könnte trotz gut aussehender Zähne Probleme mit dem Zahnfleisch oder sogar Zahnstein haben und auch Verdauungsprobleme wären möglich, aber das kann Dir definitiv nur der Tierarzt sagen.

Danke.

0