Meine Katze mag keine Leckerlis (Clickertraining)

4 Antworten

Was haben Sie denn da so als Leckerlis??? Wir holen uns immer solche Stangen. Die bekommt man schon in jeden Discounter das sind so 10er Pack mit Kau stanken,die in mehrere Teile gebrochen werden können.Die gibt es in sehr vielen Geschmacksrichtungen und werden gerne von den Tieren angenommen.Die dürfen sie aber nur geben,wenn sie Üben,damit die Tiere wissen,das sie die Belohnung nur bekommen,wenn sie mitmachen. So ich hoffe,das ich ihnen helfen konnte uNd wünsche ihnen viel Spass. Mit freundlichen Gruß Jonny

Es gibt Katzen, die keine Leckerlis mögen. Vielleicht probierst Du es mal mit einem Stückchen Fleisch, z.B. rohes oder gekochtes Huhn.

Mich wundert nur, was Du mit diesem Clickertraining bezweckst? Also ich habe Katzen und möchte aus denen keine dressierten Zirkusaffen machen. Wenn meine etwas lernen sollen, dann bringe ich es ihnen spielerisch bei, ohne nervige Clicker und auch Leckerlis brauchen sie dann nicht, sondern bekommen Streicheleinheiten.

Probiere es mit Käsewürfelchen, Emmentalerwürfel sind bei meinen Katzen sehr beliebt.

Meine Katze mag kein Nassfutter

Hallo! Ich habe folgende Angelegenheit und vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie ich meine Katze animieren könnte zum Nassfutter. Ich habe wirklich viele Marken gekauft von günstig zu überteuerter.... Und sie isst es einfach nicht. Sie leckt nur die Soßen auf und das Fleisch wird nicht angerührt. ( Sie ist jetzt 8 Monate alt)

Sie liebt ihr Trockenfutter und Leckerlis, alles andere wird nicht gegessen. :/

...zur Frage

Katze mit Schilddüsenüberfunktion leckt nur Soße vom Nassfutter?

Liebe Community, bei meiner Katze (14 Jahre) wurde vor einer Weile eine Schilddrüsenüberfunktion diagnostiziert. Ihre Nierenwerte sind auch nicht die besten. Dafür soll sie Nierendiät bekommen und für ihre Schilddrüse bekommt sie zweimal täglich Thiamazolcreme ins Öhrchen (erst seit zwei Wochen). Vorher bekam sie Tabletten. Die hat sie aber nicht vertragen. Leider frisst meine Katze sehr schlecht und auch die Nierendiät wird meist komplett verweigert. Ich bin froh wenn sie überhaupt frisst und bestehe deshalb nicht mehr auf die strikte Nierendiät da sie schon ziemlich abgenommen hat... Leider schleckt sie überall nur die Soße raus und lässt den Rest liegen. Auch pürieren bringt irgendwie nicht viel. Dann wird auch nur ein wenig herausgeschleckt. Ich verteile das Futter schon auf viele kleine Mahlzeiten am Tag und habe schon wirklich viele viele Sorten durch. immer wenn ich denke jetzt hab ich das richtige mag sie es nicht mehr. So langsam geht's auch echt ins Geld. Ständig schmeiß ich die Hälfte weg. Habt ihr noch Tipps? Trockenfutter frisst sie einigermaßen. Möchte ich aber nicht nur füttern wegen den Nieren. Einweichen klappt auch nur ab und zu. Dabei hab ich echt das Gefühl sie hat oft richtig Hunger aber mag selbst Sachen nicht mehr die sie früher geliebt hat!

Sorry für den langen Text.

LG

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?