Meine eltern kontrollieren mein leben mit 19 jahren, was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich kannst du ausziehen. Wenn du krank bist, mußt du doch Krankengeld bekommen, oder du beantragst beim Sozialamt Hilfe zum Lebensunterhalt. Lass dich da mal beraten. 

Und wenn dein Vater dich schlägt, kannst du ihn übrigens anzeigen. Das klingt ja wie im Mittelalter. 

Niemand hat mir was von Krankengeld gesagt oder gehört? Meine eltern kriegen nur weiterhin kindergeld aber mehr auch nicht?

1

arbeitsunfähig? sozialamt. die zahlen wohnung und alles wie arbeitsamt. nur holen se sich das geld von deinen eltern wieder !

Ja genau bin momentan Arbeitsunfähig.

0
@angelx98

dann einfach zum sozialamt. antrag stellen. eine wohnung welche innerhalb des bezahlten rahmens ist suchen. und ausziehen. sollten sie fragen warum du nicht einfach zuhause bleibst einfach die story erzählen und sagen dass das so net geht. am besten wenn dein paps dir das nächste mal eine klatscht direkt anzeige stellen. das unterstreicht das ganze sehr gut!

1

So einfach ist das leider heute nicht mehr.

Ab 25 Jahren besteht ein Anspruch darauf.

Nur wenn bewiesenermaßen das häusliche Zusammenleben bedrohlich für denjenigen ist, dann lässt sich was machen, ist aber schwierig.

0
@gochicago

siehe mein letzten kommentar. so schwer ist es eigendlich nicht. bin auch mit 21 ausgezogen. übers sozialamt ohne häuslicher probleme. war kein problem.

p.s: beim arbeitsamt ist es schwieriger. denn sozialamt holt sich das geld ja von den eltern wieder. das arbeitsamt nicht!

1

Was möchtest Du wissen?