Mein Pony mag mich nicht

9 Antworten

Als Reiter, ist dein Pferd doch in erster Linie dein Partner!  (zumindest sollte die Beziehung zwischen Pferd und Mensch eine gewisse Beständigkeit aufweisen.)

Pferde (wenn du dieses jetzt nur als Fluchttier betrachtest) haben im Normalfall (Ausnahmen bestätigen die Regel) das Bedürfnis sich unter zu Ordnen und führen/ leiten zu lassen. Unterordnung beinhaltet die zwei  Komponenten Freiwilligkeit und Vertrauen - dies erreichst du weder durch Zwang noch durch Gewalt oder deinen bloßen Willen. Vertrauen muss aufgebaut werden und auf gegenseitigkeit beruhen. (Eine gute Freundschaft unter Menschen will ja auch gepflegt werden)

Was genau der Auslöser dafür ist, warum sich die Beziehung zwischen dir und dem Pony verschlechtert hat, kann niemand ohne euch zu kennen diagnostizieren.

Vielleicht ist es ein reines Verhaltensproblem deinerseits, vielleicht auch ein anderer Auslöser.

(Pferde wollen klare Kommandos. Wenn du einmal "nein" sagst, dann bleibt es auch immer "nein" und wird nicht plötzlich irgendwann zu "ja". Achte auf deine Körpersprache (Was signalisierst du dem Pferd und was möchtest du gerade von ihm. Passt deine Körpersprache zu dem was du von dem Pony möchtest oder nicht).)

Rede doch mal mit deiner Freundin (ihr gehört das Pony) evtl. hat sie ja eine Idee was zwischen dir und dem Pony los ist. (Sie ist vor Ort und kennt euch und hat dann auch die Möglichkeit das ganze zu beurteilen).

Mach schöne Sachen mit ihm. Verbringe viel Zeit mit dem Pony. Manchmal helfen auch Leckerchen. Es kann tritzdem sein das es einfach nicht passt. Nicht nur Menschen suchen sich die Pferde aus. Auch die Pferde suchen sich ihre menschen aus. Vielleicht ist sie auch einfach so... aber so kann es nicht weitergehen. Rede mit der Besitzerin. Hat sie Tricks, Rituale die das Pferd beruhigen. Vielleicht kannst du dem Pony so zeigen dass du nix schlimmes willst.

Ich bin auch mal so ein Pferd geritten das sich selbst mit mir einsam vorkam wenn nicht ein anderes Pferd oder meie Lehrerin dabei war. Es sieht dich nichr als Person an. Zeig ihm das du es gern hast. ´Hoffe konnte dir helfen. Sry für die Tippfehler... ;)

0
@LottiMee

Aber am Anfang war unsere Beziehung eigentlich relativ gut, ich glaube ich habe irgendetwas gemacht, was wohl ein Knackpunkt in unserer Beziehung war...

Danke für deine Tipps, ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren. Ja es fällt mir auch schwer irgendwie das Pony zu knuddeln oder ähnliches, glaubst du damit könnte ich unsere Beziehung verbessern?

0

Mmhhhh😕

Also es klingt stark so als hätte es keinen Respekt vor dir!😈                            Google mal,was du machen kannst damit du mehr Respekt bekommst!😉      Ansonsten was die anderen schon gesagt haben:Unerwünschtes,schlechtes Verhalten egnorieren,oder fals es überhaupt nicht geht mit deutlicher "drohender" Stimme sagen, (aber nicht bestrafen!)☝                                                  Und gutes Verhalten,belohnen!💞            Allgemein würde ich dir raten wirklich mit der Besitzerin sprechen...😊

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg!😇

freie und glückliche Pferde - (Sport, Pferde, Reiten)

Eigenes Pferd/Pony mit 14?

Also...ich wünsche mir schon seit längerem ein Pony. Ich habe mir schon viele Gedanken darüber gemacht, auch mit meinen Eltern. Und meine Frage ist jetzt welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt oder davon gehört habt.

Ich reite jetzt seit 8 Jahren und habe auch schon relativ viel Erfahrung mit Pferden. Im Moment reite ich im Nachbardorf auf einem kleinen Pony. Doch dieses kann ich leider nicht mehr lange reiten, weil ich zu groß werde. Im Winter brauchen wir mit dem Auto 5 min. und im Sommer wenn ich mit dem Fahrrad fahre 8 min. Also keine lange fahrt. Wenn ich alt genug bin möchte ich auch einen Rollerführerschein machen und dadurch bin ich mit dem fahren selbstständig.

Mein Pony würde im Sommer 24/7 mit anderen Pferden auf der Wiese stehen.Im Winter am Tag auf einem Paddock mit Unterstand und Nachts im Stall.

Ich würde auch wahrscheinlich eine Reitbeteiligung nehmen, da ich dann mehr Zeit für Schule und Freunde hätte.

Meine Eltern kennen sich zwar nicht so gut mit Pferden aus, haben aber Interesse und unterstützen mich total. (auch mit dem Geld)

Meine Reitlehrerin kennen wir nicht nur durchs reiten, sondern auch privat und deshalb kann ich sie immer fragen wenn ich mal Hilfe brauche.

Auch die Besitzerin von dem Pony welches ich im Moment noch reite hat immer ein offenes Ohr und hilft mir auch gerne mal.

Und jetzt nochmal zurück zu meiner Frage:

Was würdet ihr mir empfehlen? Oder habt ihr selber damit Erfahrung gemacht mit einem Pferd/Pony in meinem Alter?

Schonmal Danke im voraus

LG Hannah

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?