Kann man ein Pony im Garten halten?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Egal wie klein ein Tier ist, es braucht trotzdem Artgenossen und das sind nunmal andere Ponys. Hier geht nicht mal sowas wie Esel oder Ziege oder Katzen oder Hunde oder Menschen oder irgendeine andere Variante des Beistellers - es geht nur ein zweites P o n y.

Wenn dein Garten ca. 1 bis 1,5 ha groß ist, dann könnte es klappen aber nur mit mindestens 2 Ponys und mit der Genehmigung der Nutztierhaltung. Außerdem brauchen die Ponys dann auch einen ordentlichen Unterstand, eine ordentliche befestigte Auslauffläche. Du brauchst eine Mistlege, eine Halle zur Heu und Stroh Lagerung. Wasser und Stromanschluß. Und viel Zeit um sich um die Ponys zu kümmern.

Eine Ponyhaltung in Eigenregie kommt um die 250 Euro pro Pony und Monat, kommt immer drauf an, was man alles zukaufen muß. Und dann braucht man noch ganz viel Geld auf der hohen Kante, damit man auch mal einen Tierarzt bezahlen kann wenn eines der Ponys krank wird.


Ein Shetty ist wie jedes andere Pferd/Pony auch ein Herdentier und braucht die Gesellschaft von Artgenossen - Katzen sind keine Artgenossen, sie können sich nicht mit einem Shetty verständigen etc.! Außerdem sollte man ein Pferd niemals alleine halten, das ist Tierquälerei, und schon gar nicht irgendwo in einem kleinen Garten, das ist keine Artgerechte Pferdehaltung!

Außerdem: die meisten Shettys sind nicht so ausgebildet, dass man sie korrekt über den Rücken reiten kann, somit ist es nicht gut wenn sich dann ein Kind das viel zu groß für das Pony ist draufsetzt und drauf rum hoppelt!

Such dir doch eine Reitbeteiligung auf einem Pferd/Pony das von der Größe zu dir passt, wenn du Erwachsen bist oder deine Eltern zustimmen kannst du dir immer noch ein eigenes Pferd kaufen.

Ja, diese Haltung wäre schädlich für ein Pony. 

Pferde dürfen niemals alleine gehalten werden. Pferde brauchen Pferdegesellschaft. 2 Katzen sind kein Ersatz für andere Pferde. 

Du wirst sicherlich noch wachsen und bald für das Pony zu groß und / oder zu schwer sein. DAs heißt du solltest dich nie an deinen jetzigen Maßen orientieren. Schließlich möchtest du ein Pferd mit dem du lange Freude haben kannst. 

Wenn du dein Pony (bzw. deine Ponys) zu Hause halten möchtest müssen noch viele weitere Dinge stimmen. Deiner Frage entnehme ich, dass du von Pferden wenig Ahnung hast. In dem Fall kann es sowieso nur schief gehen wenn du Pferde in Eigenregie halten möchtest. 

Bitte tu das nicht. Du kannst ein pony nicht ganz allein in einem Garten halten. Das ist Tierquälerei. Ponys brauchen Gesellschaft.. Und zwar richtige! Und keine Katzen! Sie brauchen viel Platz und zwar nicht nur ein Garten. Was wenn das pony den Garten leer gefressen hat... Was dann? Sie brauchen eine box für den Winter und wenn sie mal krank sind, sie brauchen Heu, Stroh, Futter und vieles mehr. Medikamente, Tierarzt, Hufschmied usw. Also das geht auf gar keinen fall!!!!

Nein, kann man nicht. Und ein Pferd alleine kann man nicht halten, wenn man einigermaßen tierfreundlich it. Und da du sicherlich keine Ahnung von Pferdehaltung hast, wie aus deiner Frage heravorgeht, geht es schon dreimal nicht. Das Pferd wäre tot, ehe zu Garten sagen kannst.

Was möchtest Du wissen?