Mein Hund beißt sich selbst? Was tun?

Wunde  - (Hund, Wunde, Fell)

13 Antworten

Der erste Schritt führt hier zum Tierarzt. Es hat schließlich einen Grund, weshalb dein Hund sich so übel zurichtet. Am wahrscheinlichsten sind Parasiten. Du kannst die Wunde noch so schön verarzten, er wird sie wieder aufreißen, wenn dagegen nichts unternommen wird. Und bei der Gelegenheit kann der TA sich auch um die Wunde kümmern.

Wenn es sich nicht um Parasitenbefall handelt, müssen andere Sachen abgeklärt werden. Allergien beispielsweise oder Verhaltensstörungen durch Über- oder Unterforderung. 

Warum ihr bei so einem Verhalten nicht längst beim TA gewesen seid, ist mir schleierhaft.

Ok alles klar Danke

0

Das darf doch alles gar nicht wahr sein...

Mach dich morgen früh mit dem Hund zu allererst einmal auf den Weg zum Tierarzt.

Es ist unverantwortlich von dir, dass du es wirklich deinem Hund abverlangst, sich so lange quälen zu müssen...

Die Ursachen für sein Verhalten können verschieden sein: Futterallergie, Parasitenbefall, psychische Belastungen wie beispielsweise Stress und Vereinsamung usw. usw.

Das hört sich mal ganz stark nach einer Allergie an, evtl Futtermittel oder Hausstaub- schwer zu sagen, auf jeden Fall mal den TA fragen, denn das kann schlimm werden.



Das kann passieren wenn der hund unterfordert ist oder scheinschwanger ist auch ein gehirn tumor könnte der auslöser sein Am besten du gehst zum tierarzt und er soll dir am besten noch eine halskrause dazu geben

Das muss eine Ursache haben z.B. irgendwelche Parasiten, deswegen sollte der Hund so schnell wie möglich zu einem Tierarzt. Wie kann man da nur so lange hinwarten? Das ist nun wirklich keine Tierliebe sondern Tierquälerei.

Was möchtest Du wissen?