mein freund raucht gras / kifft und einige andere dinge..?

10 Antworten

Findest du das wirklich so schlimm, dass er kifft? ich meine, es ist seine Entscheidung, und wenn du etwas dagegen hast, solltest du mit ihm reden. Ich persönlich schaue Gras nicht umbedingt als Droge an, eher als Genussmittel, wie ein Bier zwischendurch.

"...und einige andere Dinge" lässt darauf schließen, dass Du mehr an Deinem Freund verändern möchtest als nur das Kiffen. Du kannst ihm also eine Art psychische Zwangsjacke verpassen und ihm unter Androhung von "Wenn Du mich liebst, dann machst Du das...!" alles das aberziehen, was Dir nicht gefällt. Bis nichts mehr davon vorhanden ist, was Du ursprünglich mal an ihm gemocht hast.

In der Tat glauben manchen Frauen (also eher Mädchen), dass sie es in einer Beziehung mit einem Hampelmann ohne eigene Meinung, ohne Recht auf Selbstverwirklichung und ohne Eigenständigkeit leichter haben. Hauptsache er sieht einigermaßen gut aus und man/frau kann sich mit ihm sehen lassen, bis dass der Tod sie scheidet. Das muss wahrlich echte Liebe sein!

http://www.youtube.com/watch?v=N1naG4CyB0I

du hast recht! und tolles video. danke!

0

Sag ihm nochmal das du damit nicht einverstanden bist aus x & x Gründen. Verbieten kannst du es ihm nicht, da er anscheinend alt genug ist und sich von seiner Freundin bestimmt nichts verbieten lassen wird. Natürlich kannst du ihn vor eine Wahl stellen: Gras oder ich?! Aber ob du da zu deinem gewünschten Ergebnis kommst, ist fraglich. Wenn er meint er macht es nicht nur aus Spaß, sondern weil es ihn beruhigt und er zZ viel Stress hat, schlag ihm vor zusammen in eine Suchtberatung zu gehen. Nur mal zu einem Gespräch über Risiken usw. Ganz unverbindlich und anonym. Vielleicht vergeht es ihm dabei. Entweder mach ihm klar, dass du das nicht willst und auch nicht mit machst - oder find dich damit ab.

hey, ich weiß das dieses thema vielleicht bei dir schon abgetan wurde.. aber ich würde gerne wissen wies weiter gegangen bez ausgegangen ist. ich bin grad in der selben situation und muss echt sagen, dass mir das ebenso nicht passt. das problem ist nur das ich es nicht kontrollieren kann, weil wir uns nur am we sehen... ich sehen das genauso wie du und nicht wie die, die dir geantworet haben, es hat nix mit muttieffekt zu tun nur weil man nix mit drogen zu tun haben will.. auch wenn s "nur" kiffen ist...wäre schön wenn du noch antwortest. LG Kro1991

hey.. ich bin grad in der selben situation. ich weiß deine ist schon nen bissel her aber egal... du sprichst mir echt aus der seele was die antworten da betrifft... ihr raucht wohl alle selber... nichts ist toll am kiffen und wenn der partner einen liebt dann hört er damit auf.. bei meinem kann ich das nicht kontrolieren, da wir uns nur am we sehen.. mir bleibt da nix anderes übrig als ihm zu vertrauen. ich habe zu ihm gesagt das, wenn s nicht gehen sollte, er mir das sagen soll , wenn er kifft... ich hoffe er ist dann auch so ehrlich..denn wirklich verbieten kann ichs nicht.. aber wirklich wahrhaben will ichs auch nicht..

Was möchtest Du wissen?