Mehrere Voltzahlen auf dem Netzteilkabel, welche ist die Richtige?

9 Antworten

Die Kabelbeschriftung sagt etwas über den Leiterquerschnitt, die Leiteranzahl, das Vorhandensein eines Schutzleiters und das Isolationsmaterial von Mantel und Leitern aus. Die Aufschrift 300-500V besagt, dass dieses Kabel bis max. 300V bei Betrieb zwischen Phase und Neutralleiter und bis max. 500V bei Betrieb zwischen zwei Phasen geprüft und zugelassen ist. Real sind es im Haushaltsstromnetz 230V oder 400V, welche an den entsprechenden Anschlüssen anliegen. Der Hersteller des Kabels hat dieses mit der Montage eines Schukosteckers so konfektioniert, dass es nur an 230V betrieben werden kann. Ist also alles im grünen Bereich!

Was die 220-240V der Playstation betrifft: Das Gerät arbeitet nur innerhalb dieses Bereiches sicher und fehlerfrei.


Alle Angaben sind wichtig. Sie geben an für welche Spannung die Isolation entsprechenden Teile ausgelegt ist. Liegt der Wert höher als deine Betriebsspannung bist du auf der sicheren Seite. Die Angabe auf dem Gerät, hier die Playstation gibt die Betriebsspannung an. Dies kann auch ein Spannungsbereich sein.Wenn deine Spannung in dem angegebenen Bereich liegt kannst du davon ausgehen das dein Gerät ordnungsgemäß funktioniert. Die Netzspannung beträgt in Europa 230V±10%.

die spannung, die auf dem netzkabel steht, muss eigendlich nur genauso hoch sein, oder höher, als das was aus der Steckdose kommt. hier zu lande sind es üblicherweise 230 volt.

das netzkabel der PS3 ist nichts weiter als ein Kabel. das heißt, es kommt das hinten raus, was vorne auch rein kommt. genauso wie beim Gartenschlauch. wenn da 10 Bar drauf steht, kannst du ihn auch verwenden. wenn ihr nur 6 Bar wasserdruck auf der Leitung habt.

lg, Anna

Was möchtest du da jetzt womit verbinden.

Auf dem Netstecker steht was von 250v? Das würde also für Deutsche Stromnetze mit den 230 v ausreichen.

Ob das Kabel mehr strom aushält und auch bis 500v vertragen könnte ist dann erstmal unwichtig.

Da die PS auch für die deutschen  230 V zugelassen ist sollte das Kabel mit den 250v angaben passen.

Falls es vom Anschluß her gleich ist.

Aber normalerweise kann man davon ausgehen das diese Kaltgerätekabel die in Deutschland für Netzteile, Monitore und evtl. auch Drucker verwendet werden für das Deutsche Netz ausreichend sind und auch mit den anderen geräten mit gleichem stecker kompatibel sind.

Gegenfrage: Ich fahre morgens in drei Etappen zur Arbeit mit 3 Linienbussen. Auf dem ersten Bus steht "hintere Achslast 8,5 Tonnen", auf dem zweiten Bus steht "hintere Achslast 7,5 Tonnen" und auf dem dritten "hintere Achslast 9,5 Tonnen". Welche der Angaben ist nun für mich wichtig? 

Da machst Du Dir völlig überflüssige Gedanken. Die Angaben auf den Kabeln beziehen sich auf den maximalen Spannungsbereich, für den die Kabelisolation ausgelegt ist. Wenn da die Netzspannung von 230 V nicht abgedeckt wäre, das Kabel also nicht netzspannungstauglich wäre, dürfte der Netzstecker nicht in die Steckdose passen. 

sagen wir .... sollte der stecker nicht in die steckdose passen :-)

lg, Anna

0

Was möchtest Du wissen?