Mehl in Tomatensoße einrühren?

15 Antworten

Hallöchen

Ich verfeinere Tomaten aus der Dose....etwas Ketchup,etwas Tomatenmark....Gewürze hinzugeben(Oregano sollte auch hinzu gefügt werden)

Am Schluss mit Sahne abschmecken....

Sollte sie dann immer noch zu dünn sein,kannst Du etwas Mehl dazugeben(vorher anrühren mit etwas Wasser...sonst klumpt es )

Guten Appetit...

Danke wusste das mit dem Wasser gar nicht

0
@Krasher

Mehl rühre ich immer zuerst in etwas Wasser ein....da hast Du die Gewissheit,das es keine Klumpen gibt,als wenn Du es sofort einrührst....

0

Da spricht die Meisterköchin!

1
@JulietteLima

Oh ....danke Dir...ich koche ja schon lange Jahre....alles Erfahrungssache...

1

Das kann man machen, wenn Du Butter mit Mehl verknetest und dann in die Flüssigkeit langsam zum Kochen bringst. Ansonsten einfach die Soße etwas reduzieren, also etwas einkochen lassen.Dann hast Du die nötige Sämigkeit.

Ok danke

0

Nennt sich Mehlschwitze und kann nicht jeder !

0
@schoschi06
Nennt sich Mehlschwitze und kann nicht jeder 

Keine Mehlschwitze, sondern Mehlbutter.

Da wird Mehl und Butter zu gleichen Teilen vermengt und dann zu der Flüssigkeit gegeben.

0

Erhitze (muß 63 Grad bekommen) in einem zweiten Topf 10 g Butter und gib etwa 1 El Mehl zu und rühre solange, bis das Ganze leichte Bläschen zeigt. Dann gieße etwas von Deiner Tomatensauce zu und rühre wieder, bis das Ganze bindet. Dann nach und nach Tomatensauce zugeben und immer wieder aufkochen. Man nennt das Mehlschwitze, auch Rouge genannt.

Klar geht das, aber Mehl verklumpt gerne, nicht ins Kochende. Früher hat man das Mehlerst in ein bisschen wasser in so einem Schüttelbecher aufgelöst. Und dann ins Nichtkochende eingerührt. Danach aufkochen dann bindet Mehl erst, und Du kannst die Konsistenz beurteilen. Der andere Tipp einkochen wäre schöner... Mehr Würze :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nachtrag: Du kannst den Topf von der Kochstelle nehmen und wenn  die Soße nicht mehr kocht, das Mehl vorsichtig einstreuen und glatt rühren wenig Mehl, danach aufkochen.

wenn du die Menge der Soße angibst, kann man Dir auch Angaben zur Menge des Mehls machen ( Teelöffel, Esslöffel etc.)

😁

0

Ich habe gestern Tomatensoße gemacht und weil sie auch sehr dünn war Speisestärke reingemacht (auch geeignet zum Soßen binden).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

was ist denn speisestärke ? (hab nicht so ahnung von sowas haha)

0
@Krasher

Das bindet die Soße und ist auch als Soßenbinder geeignet (macht sie also dickflüssiger). Es ist Geschmacksneutral und hat keinen Einfluss auf den Geschmack hinterher bei der Soße, was bei Mehl dagegen leider der Fall ist...

1

Was möchtest Du wissen?