Die meisten Kindergärten werden von den jeweiligen Kommunen (Stadt, Gemeinde) betrieben und damit wird kein Geld verdient, sondern das sind Kostenfaktoren. Schließlich müssen die Angestellten (Kindergärtnerin, Erzieherin) bezahlt werden sowie die Betriebskosten des Gebäudes.

Anders schaut das dann bei privaten Kindergärten aus. Die sind aber eher die Ausnahme und die sind dann auch wesentlich teurer als die kommunalen Kindergärten. Viele können sich einen privaten Kindergarten nicht leisten.

...zur Antwort

Also 10% von 13 ist 1,30 x 2 = 2,60 das wären 20%

Jetzt fehlen noch 5%

Dafür nimmst Du die Hälfte von 1,30 = 65 Cent.

25% wären also (0,65 + 2,60) 3,25€ (und das habe ich ohne Taschenrechner gerechnet).

...zur Antwort

Ich koche grundsätzlich selbst. Zu meinen Favorites gehören Bratkartoffeln mit Spiegelei, oder Omelett (wenn es schnell gehen muss), ansonsten auch gerne Pute mit Reis oder Kartoffeln und Gemüse (Brokkoli oder Blumenkohl). Mein eigentliches Lieblingsgericht sind Käsespätzle, aber das kommt eher selten auf den Tisch, da ich mich überwiegend Low-Carb ernähre.

...zur Antwort
Ja

definitiv zu teuer! Der Wagen hat auch 220.000 Km auf dem Tacho. Die Laufleistung hat ihre Spuren hinterlassen, an Motor, Fahrwerk, Kupplung, Getriebe etc. Das kann ganz schnell ein sehr teures Vergnügen werden.

...zur Antwort

Ich glaube die Frage wird Dir hier niemand beantworten können. Ich könnte mir aber vorstellen, dass das so abläuft das der Betreiber/Besitzer der Lanxess Arena eine Art (Gewinn-)Beteiligung bei der Anzahl der verkauften Tickets berechnet. Und vielleicht dann noch eine Pauschale das er die Arena zur Verfügung stellt, falls die Veranstaltung doch nicht ausverkauft sein sollte und so zumindest die Betriebskosten abgedeckt wären.

...zur Antwort
Kann man als Frau heutzutage einen loyalen Ehemann finden?

Ja kann man, aber nicht auf Tinder! Die Typen die da unterwegs sind, wollen alle nur das Eine und sind meist nicht an ernsthaften und langfristigen Partnerschaften interessiert.

...zur Antwort

Ich würde das Zweite Design favorisieren! Dann auch in groß auf den Rücken.

Das erste ist irgendwie zu überladen. Das geht auch irgendwie verloren, weil zu klein. Liest niemand.

Viel Erfolg auch bei der DM!

...zur Antwort
... das es auch noch irgendwie eine andere Möglichkeit gibt das man nur 1 Jahr machen muss...

Ja, dass wäre dann die BOS (Berufsoberschule). Für die BOS ist allerdings eine abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich. Wenn Du die Mittlere Reife hast, ohne Berufsausbildung, dann bleibt Dir also nur der Weg über die zweijährige FOS. Was aber grundsätzlich nicht verkehrt ist bzw. ist deutlich entspannter als die BOS.

...zur Antwort
Jetzt sind wieder zwei neue RB wo näher an meinen Wohnort wären und wo eine Reithalle besitzen.

Schau Dir die beiden RBs doch erstmal an, lerne Pferde und Besitzer kennen, schau wie bzw. ob ihr euch versteht (ist ja auch wichtig) und entscheide dann. Vorteil wäre das es zum einen in deinem Wohnort ist, wären also kurze Wege und es wäre auch eine Halle vorhanden, was Dir ja wichtig zu sein scheint. Aber wie gesagt, den Ausschlag sollte letzten Endes geben wie Du dich mit Pferd und Besitzer verstehst.

...zur Antwort

Bin mit meinem Namen eigentlich ganz zufrieden. Habe sogar schon wiederholt gehört, dass der ziemlich cool sei. Früher, in meinen Teenager Jahren, war ich mit meinem Name allerdings auch nicht so happy. Das ändert sich dann aber meist wenn man älter wird.

...zur Antwort

Naja, Corona hatte dem FFF Gretchen ein bisschen die "Show" gestohlen. Von dem her brauchte sie irgendeine aufsehenerregende Aktion um wieder in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zurückzukehren. Allerdings hat sie sich und der FFF Bewegung mit ihren Pro-Palästina Outing keinen gefallen getan. Man darf gespannt sein was ihr als nächstes noch so einfällt.

Aber ich denke wir haben nicht zum letzten Mal von ihr gehört. Wobei ich den Eindruck habe das sie sich in der Rolle der Anti-Heldin zu gefallen scheint. Würde mich nicht wundern wenn sie sich einer militanten/terroristischen Gruppierung anschließt. Zutrauen würde ich ihr es jedenfalls!

...zur Antwort

Das Produktionsdatum sollte entweder auf der Innen oder Außenseite des Reifens zu finden sein. Vierstellige Zahl in einem kleinen Oval. Die ersten zwei Zahlen geben die Kalenderwoche und die letzten zwei Zahlen das Produktionsjahr des Reifens an.

...zur Antwort

Da die Situation in deinem jetzigen Betrieb offensichtlich festgefahren zu sein scheint, da Du das Thema ja schon wiederholt mit deinem Vorgesetzten besprochen hast, Du aber nur vertröstet wirst bzw. sich nichts ändert, wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben als die Sache selbst in die Hand zu nehmen und dich nach einem neuen Ausbildungsbetrieb umzuschauen, der Dich übernehmen würde bzw. wo Du die Ausbildung fortsetzen könntest. Aber da ist halt Eigeninitiative gefragt, denn dein jetziger Betrieb wird das sicherlich nicht für Dich machen.

Diese Hinhalte-Taktik von Vorgesetzten bzw. Betrieben ist übrigens nichts neues um unzufriedene Mitarbeiter zu vertrösten (oder los zu werden). Ändern wird sich aber nie was! Willkommen in der Arbeitswelt! Denn deine Kollegen und Vorgesetzten sind letzten Endes nicht deine Freunde! Das Verhältnis basiert auf einen Arbeitsvertrag (bzw. in deinem Fall Ausbildungsvertrag) und der einzige Grund warum ihr da jeden Tag zusammen kommt ist um Geld zu verdienen und nicht weil ihr euch alle so lieb habt! Darum geht es letzten Endes bei dem ganzen Spiel. Das sollte man sich immer vor Augen führen.

Permanente Unzufriedenheit am Arbeitsplatz ist psychisch sehr belastend und macht letzten Endes nur krank! Das ist kein Arbeitsplatz der Welt wert! Denn gedankt kriegt man es letzten Endes nicht und jeder Mitarbeiter ist ersetzbar! Das ist einfach so! Unzufriedenheit am Arbeitsplatz ist unter anderem einer der häufigsten Gründe für eine Kündigung bzw. einen Betriebswechsel.

Jeder ist seines Glückes eigener Schmied! Soll heißen, jeder ist für sein Leben selbst verantwortlich.

...zur Antwort
Nein

absoluter Nonsense! Die NPD gibt es seit Sommer 2023 nicht mehr, folgedessen kann sie auch nicht ausgeschlossen werden. Im Sommer 2023 beschlossen deren Mitglieder die NPD in "Die Heimat" umzubenennen. Solltest Du als AfD Wähler und Protestredner (laut deinem Profil) eigentlich wissen.

Viele ehemalige NPD Wähler haben heute ein neues politisches zu Hause in der AfD gefunden, da diese zum einen eine höhere gesellschaftliche Akzeptanz zu haben scheint. Zumindest bis vor kurzen bzw. vor den jüngsten Massenprotesten gegen die AfD. Und zum anderen die AfD für viele NPDler die vielversprechendere/erfolgreichere Partei als die NPD bzw. Die Heimat zu sein scheint, weil sie auf Landesebene (wie z.B. in Sachsen, Thüringen oder Brandenburg ) zweistellige Ergebnisse erzielt hat. Was ich persönlich für alarmierend halte. Aber zum Glück bin ich da nicht der Einzigste wie die jüngsten Massenproteste gegen die AfD und rechtes Gedankengut zeigen.

Die Umbenennung der NPD in "Die Heimat" ändert nichts an der rechten Gesinnung dieser Partei. Welche nachweislich antidemokratische und verfassungsfeindliche Ziele verfolgt. Aufgrund dessen hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass keine staatlichen Mittel zu Finanzierung der Partei zur Verfügung gestellt werden.

...zur Antwort

Das hört sich aber schon sehr fundamentalistisch an! Diese Glaubensgemeinschaft ist nicht zufällig Scientology? In dem Fall würde ich Dir empfehlen dich mit einer Beratungsstelle in Verbindung zu setzen - siehe Link:

https://www.verfassungsschutz.bayern.de/weitere_aufgaben/scientology/aussteiger/index.html

Ansonsten würde ich Dir empfehlen dich generell von diesen Leuten bzw. Glaubensgemeinschaft zu distanzieren. Halte Dich fern von ihnen und such Dir einen neuen Bekanntenkreis oder schließlich Dich einer konventionellen Glaubensgemeinschaft, Kirche an (z.B. evangelisch, katholisch). Da gibt es genug Möglichkeiten. Oder vielleicht auch einer Gruppierung die mit Religion nichts am Hut hat z.B. ein Verein.

...zur Antwort