Meerschweinchen schwanger oder aufgebläht?

9 Antworten

Hi puuttpuutt, hatte sie denn Kontakt mit einem Böckchen? Ansonsten: geh zum TA, das kann von Blähungen (sehr schmerzhaft für die Kleine) bis Tumor (sehr gefährlich) alles mögliche sein. je länger du damit wartest, desto schlimmer kann es werden.

Geh bitte sofort zum Arzt. Ich hatte früher selbst welche und eines ist an so einer Verstopfung oder so gestorben. Am Ende kam Blut mit Kot vermischt aus ihrem Darm und wenige Minuten später ist es gestorben. Auch wenn sie nur Schwanger ist bitte untersuchen lassen. Ist besser al wenn sie stirbt. Werde Thema verfolgen. Kommentiere bitte Ausgang dieser Sache Danke

Hi, schwanger oder aufgebläht läßt sich per Ferndiagnose sicher nicht feststellen, also TA, aber da warst Du inzwischen sicher schon. Für alle, die´s genau wissen wollen, weibliche Meerschweinchen können schon mit 3 Wochen schwanger werden (ist natürlich vieeeeeel zu früh), Böckchen sind ab ca. 5 Wochen zeugungsfähig. Also ist die Aussage Deines Zoohändlers leider völliger Schwachsinn. Viel Glück auf jeden Fall für Dein Schweinchen.

Wenn du das Tier aus dem Zooladen hast, ist sie mit Sicherheit trächtig. Zooläden trennen nicht nach Geschlechtern und beraten auch absolut schlecht. Deshalb sollte man nie Tiere im Zooladen kaufen.

Aber dafür ist es ja jetzt zu spät. Lass das Tier vom Tierarzt untersuchen und vermittel die Babys mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (nicht in Einzelhaltung, nicht in Käfighaltung!). Bitte behalte gleich ein Böckchen aus dem Wurf, denn Meerschweinchen sind Rudeltiere und dürfen niemals allein gehalten werden.

Das Böckchen muss zeitnahe kastriert werden, befrage dazu gleich den Tierarzt mit.

Hallo, ich würde Dir dringend raten zum TA zu gehen. Leider mußte ich mit einem meiner Meerschweinchen im Mai die schlechte Erfahrung machen, dass es ein Tumor war und sie operiert werden mußte. Wenn es ein Geschwür ist, muss sie nämlich schnell operiert werden. Inzwischen ist sie wieder putzmunter und ich gehe alle paar Wochen zur Kontrolle zum TA.

Auch wenn Dein Meerschweinchen schwanger ist, würde ich an Deiner Stelle lieber zum TA gehen. Lieber einmal zuviel gehen, als zu wenig.

Ich drücke Deinem Meerschweinchen auf jeden Fal die Daumen. Schreib mal bitte hinherher, was es war.

Alles Gute!

LG Lilli377

Darf ich mal fragen wie viel diese OP gekostet hat ich glaub mein Meerschweinchen hat auch so ein Geschwür... :(

0
@Madydi

Hallo Madydi,

ja klar, ich habe 90,- bezahlt, das war die OP inkl. der Vor- und der Nachuntersuchung. Du solltet aber auch jeden Fall direkt zum TA gehen, wenn Du glaubst, dass Dein Meeerschweinchen so etwas hast. Bei mir war es so, dass ich donnerstags bei meinem TA war, der ist aber Heilpraktiker und darf nicht operieren und dann sollte ich direkt zu seinem befreundeten TA, der dann auch die OP durchführte. Da war ich dann freitags und montags wurde sie direkt operiert. Frag aber besser vorher nach. Ich habe von einem anderen TA gehört, der nahm für die gleiche OP ca. 300,-. Der ist aber bekannt dafür, dass er Mondpreise hat :-(

Auf jeden Fall auch darauf achten, wenn es wirklich operiert wird, dass sie / er Dir nur mitgegeben wird, wenn das Meerschweinchen richtig wach ist. Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du mich gerne anschreiben!

Meine ist wieder putzmunter, es war ja vor einem Jahr und ich muss immer mit ihr zur Kontrolle, ob sich auch nichts Neues gebildet hat.

Viel Glück und schreib mal hinterher, was es war. LG Lilli

0

Was möchtest Du wissen?