Meerschweinchen - Durchfall durch Gurke

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beherzige den Rat des Tierarztes und reibe einen Apfel. Warte, bis der Brei braun geworden ist (dann haben sich die Pektine freigesetzt, die gegen Durchfall helfen). Notfalls füttere es mit einer Pipette oder einer Spritze (natürlich ohne Nadel). Ein Durchfall verschwindet nicht ganz so schnell, also sei geduldig.

Hallo Fallon,

ich finde es gut, daß du dich um deine 'weinchchen kümmerst und sorgfältig auf Krankheitszeichen achtest. DH!

Nun zu der Frage: Meeris können schnell mal einen Durchfall bekommen, wenn sie neue Sachen bekommen oder Futter, in dem zu viel Wasser drin ist. Du solltest versuchen, ihm soviel Heu anzubieten, wie er mag. Was meinst du denn mit Trockenfutter? Gib deinen Meeris kein Körnerzeugs oder so. Das ist aufgrund des enthaltenen Fetts und Zuckers nicht gut. Und insbesondere bei Bauchschmerzen wird der Kleine ganz bewusst nichts davon fressen.

Heu, Heu und nochmals Heu, und für den Appetit hat sich meist Chicorree bewährt. Nur ein kleingerupftes Blatt reinlegen und schauen, was passiert.

Hast du mal den Bauch abgetastet, ist der hart oder aufgebläht? Das würde auf Blähungen hinweisen, und darauf, daß er Schmerzen hat. Das kann aber eigentlich nicht nur an so einem bisschen Gurke und Tomaten liegen. Hast du von irgendeiner Wiese frische Triebe von irgendwas gepflückt?

Wenn möglich, hänge eine Wärmelampe so über den Käfig, daß er sich selber aussuchen kann, ob er in der Wärme sein will oder nicht. Wärme ist bei Bauchschmerzen immer hilfreich und kann das Allgemeinbefinden bessern.

Wenn es sich nicht bessert, solltest du in der Tat zum TA, weil Meeris schnell in Gefahr geraten, wenn sie GAR NICHTS fressen. Nur wenig zu fressen wäre dagegen eine Zeitlang kein großes Problem, er ist ja im Haus.

Gruß M.

Hallo Fallon,

ich kann Nachtflug nur zustimmen. Das zuletzt 2009 verstorbene Meerli hatte leider öfters Darmprobleme, leider aber auch nachher eine Zyste dabei. Das dauerte schon seine Zeit, da durfte sie auch ihre heißgeliebte Gurke (überhaupt kein Grünzeug) fressen. Sie hat dann immer eine Spritze bekommen nach der Untersuchung, ob es besser geworden ist. Sie war dann auch so aufgeplustert. Bei meinen beiden jetzigen Meerlis war es allerdings auch so, dass sie nicht "geredet" haben, als ich sie trennen musste. Zur Erklärung: die Eine musste wegen eines Tumors letztes Jahr operiert werden und dann musste sie in einen "Notkäfig" (so nenne ich den, der ist zwar groß für eines zur Not, aber nicht für zwei Meerlis), weil sie wegen der Narbe auf Handtüchern liegen musste. Ich habe sie aber auf den Arm genommen und gefüttert, weil sie bedingt durch die OP ja schlecht fraß. Du könntest ihr aber eine Infrarotlampe hinstellen in einiger Entfernung für so ca. 10 Minuten. Das mache ich auch, wenn die Schweinchen was haben, die Wärme tut gut.

Für morgen drücke ich dann ganz fest die Daumen und schreib mal hinterher, was der TA gesagt hat.

LG Lilli

Mein Kleiner war heute morgen wieder ganz der Alte - hat gebettelt, gefuttert und auch wieder "geredet". :) Ich freu mich so, dass nun alles wieder ok ist. Habe vorsichtshalber nochmal Kotproben beim Tierarzt abgegeben und werde erst mal beim Trockenfutter bleiben. Danke für deine moralische Unterstützung und Grüße an die Schweinchenbande. ;))

0
@Fallon

danke für die Nachricht, man "leidet" ja immer mit. Das freut mich, dass es ihm wieder besser geht :-)

Weiterhin alles Gute!

0

Meerschweinchen würmer was tun?

Heey.Schon seit ca 1er woche ist mein 3 1/2 Jahre altes meerschweinchen Leila total komisch. Immer wenn die anderen fressen sitzt sie abseits und macht ga nichts. Dann hab ich sie zusammen mit einem anderen schwinchen extra gesperrt,weil sie stark abgenommen hat und ich mir gedacht hab, dass die andern ihr einfach nichts fressen lassen oder nicht genüg übrig lassen. Ich hab entdeckt, dass sie etwas durchfall hatte und deswegen hab ich ihr dann Täglich den Po gewaschen. Und heute als ich sie aus dem Stall nahm und sie ins gehege tragen wollte hab ich gemerkt, dass kleine, weise würmer an ihrem po sind. das ist echt eklig. ich hab ihr auch schon hintenrum alles gewaschen, mit wasser und mit einer salbe, die desinfizierend wirkt eingecremt. ich möchte eigntlich zum ta mit ihr. doch im internet hab ich gelesen, dass solche tiere meist keine chance haben. was meint ihr? habt ihr ähnliche erfahrungen? :(

...zur Frage

An alle Meerschweinchenbesitzer die mit ihren Meerschweinchen schon einmal beim Tierarzt waren :)

Hallo Ich habe morgen einen Termin beim Tierarzt weil mein Meerschweinchen noch mehr richtig fressen kann. Nun wollte ich wissen: wenn der Tierarzt z.B ein Antibiotika spritzen muss, kann das sein, dass die Meerschweinchen darauf schlecht reagieren können? Habt ihr schonmal eine Erfahrungen gemacht mit Antibiotika bei Meerschweinchen? Wenn ja wie waren eure Erfahrungen? Haben eure Schweinchen das gut vertragen? Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Trockenfutter für Meerschweinchen - ja oder nein?

Hallo, Frage steht im Prinzip schon oben. Ich hab jetzt schon verschiedene Meinungen bezüglich Meerschweinchenfütterung mit Trockenfutter gehört. Manche sagen, Trockenfutter füttern sei in Ordnung, manche sagen, es sei nur mit speziell abgestimmten Inhaltsstoffen in Ordnung, manche sagen, man solle Trockenfutter nie füttern, da schädlich für die Schweinchen. Ich weiß jetzt natürlich nicht, was ich davon halten soll und wollte mich deshalb mal nach Meinungen hier erkundigen.

Unsere Meerschweinchen (3 oder 4 Jahre (?)) bekommen übrigens Trockenfutter - bisher immer ohne gesundheitliche Probleme. Wäre auch bereit, die Ernährung der Schweinchen komplett auf Rauhfutter und Obst zu reduzieren, möchte mir aber wie gesagt erst mal eine Meinung dazu bilden. Also was sagt ihr? Trockenfutter - ja oder nein? (gern mit fundierter Begründung ;) )

...zur Frage

Meerschweinchen hat Kot am Po und will nichts fressen!

Hallo !! Wie oben schon steht, habe ich heute gesehen, dass mein Meerschweinchen Kot am Po kleben hatte und sie nichts (seit heute) mehr essen will. Getrunken hat sie auch nichts, also habe ich ihr mit einer Pipette Wasser in den Mund geträufelt. Was ist das ?? Zum TA geh ich morgen sowieso, also sagt bitte nicht, ich solle dahin gehen !! Ist das Durchfall ?? Es sind ja richtige Kötel, die am After kleben.

Bitte helft mir !!

Danke und BITTE antwortet schnell !!

...zur Frage

Meerschweinchen hat Blut im Kot und nimmt Spezialfutter nicht an?

Hallo,

Vor 2 Tagen ist mein Meerschweinchen gestorben. Jetzt habe ich noch ein Zweites, welches bis jetzt noch alleine war. Wir waren heute beim Tierarzt, weil sie nicht gefressen, getrunken und gekotet hat.

Ta meinte ist alles okay, hat ihr eine Vitamin B Spritze gegeben und ich habe ein Zusatzfutter mitbekommen dass ich einfach per Futterspritze geben soll.
Jetzt hat sie vorhin gekotet jedoch war etwas Blut dabei.
Sie hat etwas Karotte und ca 1/3 der Tagesration des Zusatzfutters gegessen, da sie es nicht wirklich annimmt.
Habt ihr Tipps wie ich es ihr besser geben kann/ sie es besser annimmt?

Hatte jemand sowas schon oder sollte ich nochmal beim TA anrufen/ vorbei gehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?