Medizinstudium nur für sehr intelligente Menschen?

11 Antworten

Auf jeden nur für Leute, die gut auswendig lernen können. Lernst du schnell, dann bist du mit dem Lernen auch schneller fertig. Wenn du lange brauchst, bis du Dinge behältst, musst du dementsprechend mehr Zeit aufwenden.

Hallo! Ich habe nur ein Leben, das möchte ich intelligent versorgt und gesichert wissen.

  1. Intelligenz wird nicht durch die Note irgendeiner Lernanstalt definiert !
  2. Fleiss definiert schon eher eine Note
  3. Ärzte sind nicht intelligenter als andere sie waren höchstens temporär fleissiger !
  4. Ärzte müssen wirtschaftlich sein es geht nicht mehr primär um die Gesundheit der Patienten

Also sei fleissig heutzutage geht alles mit fleiss. Intelligente Menschen braucht heute fast keiner mehr sie sind mit dem eigenständigen Denken eher im Weg.

4.Ärzte müssen wirtschaftlich sein es geht nicht mehr primär um die Gesundheit der Patienten

Das allerdings kann ich nur unterstreichen.

0

Was möchtest Du wissen?