Maximale Bremskraft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht nur die maximale Bremskraft machen die Güte einer Bremse aus sondern auch Parameter wie Ansprechverhalten, Druckpunkt, Standfestigkeit, Dosierbarkeit, usw.

Ein Rad zum Blockieren bringen kannst du mit jeder anständigen Felgen- und Scheibenbremse. Aber um im Alltag optimal verzögern zu können kannst du ja nicht immer - aus verständlichen Gründen - deine Räder zum Blockieren bringen.

Deshalb unterscheiden erst die oben genannten Größen die schlechten von den guten Bremse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Nachdenken: Wenn ich am Rennrad mit Felgenbremse einen Berg wie den Großglockner runterrase und nur in den Kurven ein wenig Bremse dannm wird unten angekommen die Felge so heiß sein dass ich Brandblasen auf den Händen bekommen kann wenn ich unvorsichtig hin greife. Stell dir vor wie heiß es bei voll gepackten Rädern werden kann. Nun zur Verschärfung im Gelände steile Hänge hinunter, da werden möglicherweise die Felgenm so heiß dass die Reifen platzen. Scheibenbremsen sind da viel robuster. 

Vergleiche niemals 2 Bremsen nur im kalten Zustand. Warum glaubst werden für schnelle Autos und Motorräder nur Scheibenbremsen, zumindest vorne, verwendet wenn die Backenbremsen die Räder auch zum blockieren bringen können? Ja leider nur von kleinen Geschwindigkeiten. Dann werden sie glühen und nicht mehr wirken. Scheibenbremsen verkraften das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn man mit beiden Bremssystemen die Räder blockieren kann, sind die maximal erreichbaren Bremsmomente gleich groß. Die Felgenbremsen leben von dem großen Durchmesser, an dem sie angreifen, die Scheibenbremsen mit weit kleinerem Durchmesser der Scheibe von der hohen Gleitreibung zwischen Belag und Scheibe. Bei Nässe vermindert sich die Gleitreibung bei Felgenbremsen stärker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst mit Scheibe weniger Kraft aufwenden und die Dosierbarkeit ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stufenheck
04.10.2016, 16:22

Dosierbarkeit spielt aber bei einer Vollbremsung doch kaum eine Rolle und das ich weniger Kraft einsetzten muss ebenso. Ich mein, im Notfall Reis ich mit voller Kraft am Griff

0

die scheibenbremse braucht man nur für lange bergabfahrten, die verträgt viel mehr hitze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?