Maus ignoriert Falle

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Falle schon mal benutzt wurde kann es sein, dass deine "schlaue Maus" das spitzgekrigt hat (über den Geruch...). Zumindest an bereits benutzte Tötefallen gehen nicht mehr alle Mäuse dran. - Schließlich geht man ja zum essen auch nicht auf den Friedhof oder in die Leichenhalle. ;)

Meine Oma hat die benutzten Fallen früher ausgekocht, bevor sie sie wieder verwendete.

Mausefallen immer an einer Wand aufstellen, an der die Maus wahrscheilich entlang läuft. Ich hatte Erfolg mit angebratenem Speck. andere schwören auf Nutella (aber Ameisen wahrscheinlich auch).

Ameisen moegen auch Speck.

0

Wahrscheinlich hat sie damit schon Erfahrungen und ist entkommen, oder sie hat eine andere Maus gesehen, die darauf hereingefallen ist. Nun musst Du Dir etwas Anderes einfallen lassen, um sie zu kriegen.

Zu fressen findet sie genug, auch wenn Du alles sorgfältig weggeräumt hast. Mäuse sind eben echte Künstler, wenn es ums Fressen und ums Überleben geht.

Fremde katzen in meinem garten

auch wenn jetzt ein aufschrei durch die gemeinde geht:

ich habe ein kleines haus gemietet und so wie es aus sieht, hat jeder in der nachbarschaft eine katze. und die haben sich mein grundstück als spielplatz ausgesucht. tag und nacht tummeln sich die lieben und scheissen alles voll. ganz besonders gefällt es den verspielten gesellen auf den fussabstreifern zu scheissen. ich habe schon viel gehört, wie man die plagegeister los wird. verscheuchen, dann kommen die nicht mehr (haha) baltrian in milch aufgelöst. wenn die das saufen, dann drehen die durch und kommen nicht mehr (klappt nicht) luftgewehr! hört sich gut an. aber natürlich nur um sie zu "erschrecken". es soll schon schmerzen, weil wie heißt es: wer nicht hören will. . . . ich will keine katze töten, vor allem wenn das vieh dann auf meinem rasen verreckt. ich hab keine lust es dann auf dem kompost zu werfen. ne falle? nee . . . hab ne falle angeboten bekommen aber die würde gliedmaßen abtrennen und dann ist wieder ne große sauerei. ich denke die sache mit dem luftgewehr ist das beste . . . . oder hat jemand ne bessere idee? danke schon mal. übrigens will ich nichts hören nach dem motto tierquälerei usw. die schönen braven viecher, die zu hause ihr cäsar kriegen haben auch keine skrupel vogelnester zu plündern und zu töten ohne darauf angewiesen zu sein.

...zur Frage

Maus in Falle locken?

Haben seit gestern 5 Feldmäuse im Schlafzimmer ( durch einen im angrenzenden Kabuff unter der Dachschräge) Da lag ein Teppich den meine Frau mal "zwischengelagert "hatte. Als wir diesen gestern da raus geholt haben, flupps 5 Feldmäuse im Schlafzimmer (hatten sich im Teppich ein Nest gebaut! 3 konnte ich mit Handschuhen einfangen, gleich nach draußen damit 2 aber habe ich nicht bekommen. heute morgen in den Raiffeisenmarkt und Fallen besorgt. (mit integriertem Köder) 2 Std später saß die eine Maus auch schon drin... allerdings finde ich die 2. nicht und auch keinen Erfolg mit den Fallen. Wie kann ich das Vieh aufscheuchen, dass sie aus dem Versteck kommt und bei der Flucht dann in die Falle rennt?

Ich habe nichts gegen Mäuse, draußen... und ich brauche keine klugen Sprüche "ach die arme Maus ..." usw...

Aber dass die meine Sachen anknabbern usw... da hab ich keinen Bock drauf und auch da schlafen möchte ich nicht solange ich weiß dass das Vieh da rumrennt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?