Wie lange nach dem Abtauen und dem Wiederbefuellen hast du gewartet, bis du gemessen hast? Hast du nur bereits tiefgefrorene Lebensmittel wieder eingefuellt oder auch solche, die noch gar nicht tiefgefroren waren?

Es dauert schon ein paar Stunden, bis so ein Teil wieder richtig runter gekuehlt hat. Wenn man dann noch ein paar noch nicht gefrorene Lebensmittel dazu gegeben hat, dauert es noch laenger.

...zur Antwort

Beispielsweise Malaysia und/oder Singapur!

Thailand ist zur Festigung der englischen Sprachkenntnisse hingegen ueberhaupt nicht geeignet, eher zur Verschlechterung. Abgesehen von recht vielen in der Tourismusindustrie taetigen sprechen die allermeisten Thais - wenn ueberhaupt - nur ein schlechtes bis sehr schlechtes Englisch. Grammatikregeln werden weitestgehend ignoriert (die einzelnen Vokabeln werden beispielsweise gemaess der thailsprachlichen Satzstellung aneinander gereiht und nicht gemaess der englischen) und der Wortschatz ist meist sehr gering.

Hinzu kommt die Unfaehigkeit der meisten Thais, zwei aneinander gereihte Konsonanten korrekt auszusprechen. Da wird dann gern ein Vokal dazwischen gequetscht. So wird aus "twenty" schnell ein "tewenty", das sich dann er wie ein "seventy" anhoert. Oder aus "Sprite" (der Limonade) wird "Sebai".

Die in Thailand ueberwiegend gebraeuchliche Art der englischen Sprache wird oft scherzhaft als "Thenglish" (Thai** English) bezeichnet. Klingt am Anfang ziemlich lustig, ist aber erst einmal nicht immer leicht zu verstehen. Bleibt man jedoch laenger, gewoehnt man sich daran und laeuft dann ganz schnell Gefahr, sich sedlbst nicht mehr in korrektem Englisch sondern ebenfalls "thenglish" auszudruecken.

In den Touristengebiete und in der Hauptstadt findet man zwar recht viele Thais, die sich mehr oder (ueberwiegend) weniger gut in der englischen Sprache verstaendigen koennen (ebenso in gehobenen Hotels und natuerlich auch in Flughaefen), genau dort wird man aber auch auf viele Deutschsprachige treffen, die sich dann in der von dir nicht gewollten deutschen Sprache mit dir unterhalten wollen.

Ueberall sonst im Land wird es hingegen ziemlich schwierig mit der englischen Sprache. Irgendwer wird sich zwar fast immer und ueberall auftreiben lassen, oft endet das dann aber in einer wilden Mischung aus Gestammel auf niedrigstem Sprachniveau, Gesten und Mimik. Selbst viele Beamten der thailaendischen Auslaenderbehoerden, die ja nun jeden Tag mit Auslaendern kommunizieren, sprechen nur sehr schlecht Englisch.

...zur Antwort

Du brauchst eine von einer von den japanischen Behoerden anerkannten Stelle angefertigte Uebersetzung deines Fuehrerscheins in die japanische Sprache/Schrift.

Hier erfaehrst du mehr: http://www.de.emb-japan.go.jp/konsular/autofahren.html

Wenn du dort auf "Weitere Informationen über das Übersetzungsverfahren bekommen Sie hier (Link zur Japan Automobil Federation)" klickst, erfaehrst du noch mehr.

...zur Antwort