Mathematik - ich kack so ab eh -.-

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da bist du defintiv nicht der Einzige! ;) Ich würde jetzt auf alle Fälle nicht mehr so viel tun, also mathematisches. ;) Das würde jetzt sowieso nichts mehr bringen.Lenk dich ab, schau vllt noch nen Film an oder lies ein Buch, und dann ab ins Bett. Du sagst ja selber dass du es kannst, und du hast auch geübt. Also mach dir nicht mehr so viele Gedanken darüber. Morgen stehst du dann mit gutem Gewissen auf und sagst dir: Ich schaff das! Und unter der Arbeit: Ruhe bewahren und konzentrieren! Atme einfach einmal tief durch, und du wirst es schon irgendwie meistern. ;) Also, viel Glück morgen! Ich drück dir die Daumen!! LG

Meine Antwort auf diese Frage.

Sicher Mathe ist eine Lernsache . Aber für dich brauchst du nun mal Matte.

Du lernst ja nicht für die Lehrer oder für mich sondern alleine für dich.

Das soll keine Bergpredigt sein sondern du musst wissen das es für dich ist.

Es gibt so viele Sachen die sind sehr gut im Internet erklärt. Wenn ich etwas nicht weis seh ich auch im Netz nach.

Viel Erfolg.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Das ist kein Beinbruch , sogar studierte Leute räumen bei Mc Donald die Tische ab !

kosy3 13.07.2011, 16:46

Ja, aber das sind nicht die, die in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereichen studiert haben. Die schaffen bei BOSCH, SIEMENS & Co.

0

tja ich bin des auch socn aba ich lass mir von meinem dad helfen oda hol dir nen nachhilfelehrer

naja... mathe ist nicht wirklich ne lernsache, die aufgaben muss man kapieren. Rechenschritte auswendig zu lernen ohne sie zu verstehen ist blödsinn. Am besten (wenn es dein lehrer nicht schafft das du es kapierst, liegt ja nich an dir oder dem lehrer) nen freund fragen der das kann. So hab ich es immer gemacht in mathe... der lehrer war mit mir verzweifelt, ich war verzweifelt... grund die Art des lehrers mir das beizubringen war für mich nicht gut. mein kumpel hat es etwas anders erklärt/formuliert und schwupps hab ichs kapiert.

Barnold 13.07.2011, 15:52

Sehr guter Tip. Har bei mir damals auch funktioniert.

0

Nachhilfe. Freunde fragen. Lehrer fragen. Wenn dus allein nicht schaffst lieber um Hilfe bitten anstatt alleine zu verzweifeln :) Viel Glück!

Wenn Du noch Erklärungen oder Übungsaufgaben brauchst, guck mal bei strobl-f.de

Was möchtest Du wissen?