Mathe Wahrscheinlichkeiten Würfel?

2 Antworten

Ich glaube du sollst schauen, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Würfel mit 4, 6, 8, 12 bzw. 20 Seiten (k)eine Primzahl oder durch 2 bzw. 3 teilbare Zahl würfelt.

Als Beispiel mal der 12-seitige Würfel:

Primzahlen bis 12 sind 5 Stück, nämlich: 2, 3, 5, 7, 11
Nicht Primzahlen bis 12 gibt es 7 Stück: 1, 4, 6, 8, 9, 10, 12

Die Chancen bei einem Wurf eine nicht-Primzahl zu würfeln ist also 7/12 (ca. 58%).

Woher ich das weiß:Beruf – Programmierer

Kannst du vielleicht ein Beispiel nennen?:)

1

Danke,

Dein Beispiel hat mir weiter geholfen;)

0

Alle Zahlen außer 0 ist durch 2 oder 3 teilbar oder? Kommt dann nicht das gleiche ergebniss immer wieder raus?

0
@Ecaflip

Ich meinte damit, dass halt Kommazahlen rauskommen. Zb. 5÷2=2,5. Aber ich hab verstanden dass man bei dieser Aufgabe keine Kommazahlen braucht.

0

Mit Augenzahl ist die Anzahl der Punkte auf einer Seite des Würfels gemeint. Bei einem Hexaeder (einem normalen Würfel mit sechs Seiten) ist die Augenzahl also nicht immer 6, sondern kann per Zufall alles zwischen 1 und 6 sein.

Bringt dich das weiter? Wenn nicht, frag bitte nochmal nach!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Masterabschluss Theoretische Physik

Hab verstanden was du meinst aber die Fragestellung verstehe ich immer noch nicht ganz. Ich weiß halt nicht genau was ich herausfinden soll.

0
@Aoi321

Sorry, die Kommentarbenachrichtigung kam irgendwie nicht durch und ich fürchte, ich bin zu spät dran... Aber freut mich, dass du dich jetzt zurechtgefunden hast! :)

1

Was möchtest Du wissen?